Geldtabu und Geldgeheimnisse : Reich Macht Arm

Geldtabu und Geldgeheimnisse
Oder vom Horror der Transparenz

Folgen des Geldtabus: Diese Situation führt im allgemeinen dazu, daß die Reichen immer reicher und Politik, Rechtssprechung, Geldaristokratie und die von ihnen beherrschten Medien immer perfekter zusammenspielen. Der Schutz des Geldes bekommt eine zunehmend abnorme Bedeutung. Die gesetzlichen Regelungen fördern die Geld- Kriminalität, Korruption, Fehlverhalten, Miß- und Schuldenwirtschaft. Die Strafverfolgung wird durch die Geldtabugesetze (Bankgeheimnis, Steuergeheimnis, vorgeblicher Datenschutz) extrem behindert und weitgehend verunmöglicht. Recht und Gerechtigkeit verkommen zu Ritualen und Spielen, bei denen die Schwächsten, Ungeschicktesten und Untüchtigsten (ökonomischen Kleinkriminellen) auf der Strecke bleiben (auf SteuerzahlerInnenkosten natürlich), während gleichzeitig die Gesellschaft zunehmend mehr – extrem gefördert durch den Beweisidealismus – von intelligenten Kriminellen durchsetzt und immer mehr beherrscht wird. Recht wird, was den Anschein wahrt, es kommt gar nicht mehr darauf an, ob man erwischt wird oder nicht, es kommt darauf an, ob einem etwas nachweisbar ist. Und das ist in beweisidealistischen Geldtabu-Gesellschaften sehr schwer, weil der Alphafehler minimiert werden soll, was den Betafehler maximiert. Und das ist das eigentliche politische, rechtliche und soziologische Dilemma. Man will Rechtsfehler minimieren und maximiert intelligente Kriminelle [siehe auch Bayes Theorem] durch rechts-soziologische Auslese. Lösung: Den Beweisidealismus zurückfahren und mäßigen, Alpha- und Betafehler ausgewogen berücksichtigen, die Geldtabus zu Gunsten von Transparenz, die leichte Kontrolle und Beweise ermöglichen, aufgeben.

Anmerkung: Bereits Aristoteles erkannte in seiner Staatslehre, daß zu viel Macht in den Händen einzelner gefährlich und ungut für die Politik und Gesellschaft ist. Er schlug deshalb ca. 2300 Jahre vor den Grünen schon ein Rotationsprinzip vor und für allzu Reiche und Mächtige – in heutiger Zeit [2002] z.B. Bill Gates –  die Verbannung.

Den ganzen Artikel lesen:
http://www.sgipt.org/politpsy/finanz/geldtabu.htm

FED – Geld – Zentralbank System – das globale Geldsystem

PAMFILYA Consulting

Ein interessanter Filmausschnitt aus dem Dokumentationsfilm des Filmproduzenten und Regisseur Aaron Russo America – Freedom to Fascism. Das Zentralbanken-System bzw. das globale Geldsystem einmal anders erklärt.

Jeder ismus dient den selben IdeoLOGEN .
Jede Religion, die eine Elite aktzeptiert, kommt von den selben IdeoLOGEN.
GOTT ist Liebe und Frieden – Alle Wesen sollen glücklich sein.
KeinMensch kämpft gegen die GOTTesKinder und die Schöpfung.


https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/23/waer-ich-nicht-arm-waerst-du-nicht-reich/


Auch die anderen links beachten :
https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2016/10/15/neoliberale-esoterisch-verbraemte-luegensosse-warum-darf-es-keine-opfer-geben/

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 103 Jahre Krieg gegen das deutsche VOLK, 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, GutMensch, HeimatFront abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.