RA Lutz Schaefer: Political Correctness befiehl, wir folgen dir


https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/09/02/bild-dir-deine-meinung-mit-lutz-schaefer/

Der beste Banken- und BörsenKritiker Deutschlands hat oft über die ImmobilienLeichen
und den Betrug an den Kunden berichtet, wurde auch verhetzt und verstarb schnell an Krebs ?!.
Bolko Hoffmann (R.I.P.) der mit seiner Partei Pro DM frühzeitig versucht hat, den Euro-Irrsinn zu beenden.

Organisiertes Lügen

Die Verbriefungen fauler Kredite bekommen von Wirtschaftsprüfern ein mustergültiges AA-Rating wegen scheinbar unendlicher Wertzuwächse. Die Rating-Agentur selbst haftet dabei nach ihren Vertragsbedingungen nie. Das organisierte Lügen wiederholt sich so seit Jahrzehnten, unterstützt von dem kurzen Gedächtnis der auf Tagesthemen spezialisierten Me­dien (KPMG = „Keiner Prüft Mehr Genau“).

Heute wie schon früher wird das Bankensystem zu Lasten der Steu­erzahler „gerettet“. Es hatte die Geschäfte und deren Gewinne privatisiert. Die Verluste aber werden durch Einspringen der Zentralbanken und Abschreibung sozialisiert. Dabei wird auch immer das Vermögen der Anleger mit „verheizt“, die die Kre­dite mit ihrer Bonität oder sogar mit Sicherheiten aus dem Privatvermö­gen unterlegt haben.

Mittelstand wird „rasiert“

Damit „rasieren“ die Steuerspar­immobilien weite Teile des Mittel­standes oder treiben sie sogar in den Ruin. Das Bankensystem weiß, dass weltweit seine Verluste sozia­lisiert und die Gewinne privatisiert werden. Stets zu Lasten der Allgemeinheit und des betroffenen Mittelstandes, zum Schaden der Käufer überteuer­ter Immobilien und fauler Kredite, zum Schaden der Aktionäre, Sparer, Lebensversicherungsnehmer, Pen­sionsvereinsmitglieder – und ohne dass die handelnden Manager und Bankiers irgendein Risiko tragen würden.

http://www.luebeck-kunterbunt.de/BRD-System/Der_Milliardenpoker.htm


Wenns um Geld geht – PleiteExperte Pofinger (Mr. Bankrun)

Die Hypo-Vereinsbank … weiß schon lange: Gustl Mollaths Vorwürfe über illegale Finanztransaktionen waren zutreffend. Wie lebt sie damit, dass er seit Jahren in der Psychiatrie saß?

„Nürnberg hat eine halbe Million Einwohner, tickt aber wie eine Kleinstadt. Man muss sich nur die Mitgliederlisten der Rotarier-Klubs anschauen: führende Staatsanwälte und Richter in trauter Eintracht mit Bankern, hohen Tieren in Finanzbehörden und bekannten Nürnbergern. Verwaltet werden die Rotarier damals wie heute übrigens in der Nürnberger HVB-Filiale.“ (Olaf Przybilla und Uwe Ritzer in Süddeutsche Zeitung vom 3.12.2012, S. 3)

Man würde auch gerne wissen, wie sie zur eidesstattlichen Versicherung eines langjährigen Freundes des Ehepaars steht. Der Mann behauptet, Mollaths ehemalige Frau habe zu ihm gesagt: „Wenn Gustl mei­ne Bank und mich anzeigt, mache ich ihn fertig. Ich habe sehr gute Beziehungen. Der ist doch irre, den lasse ich auf seinen Geisteszustand überprüfen, dann hänge ich ihm was an, ich weiß auch, wie.“ Und: „Wenn Gustl seine Klappe hält, kann er 500 000 Euro von seinem Vermögen behal­ten, das ist mein letztes Wort.“

Mollaths ehemalige Frau schweigt. (Olaf Przybilla und Uwe Ritzer in Süddeutsche Zeitung vom 3.12.2012, S. 3)

http://www.luebeck-kunterbunt.de/

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.