Die Entfremdung der Deutschen von ihrem kulturellen Erbe

valjean72

Der Fernsehsender 3sat strahlte in seiner Sendung „kulturzeit“ im Januar 2012 ein Interview mit dem russischen Regisseur Alexander Sokurov aus.

Sokurov erhielt für seine im Jahr 2011 fertiggestellte Faustverfilmung den Goldenen Löwen der 68. Internationalen Filmfestspiele von Venedig.

Obwohl Sokurov selbst nicht, bzw. nur rudimentär deutsch spricht, ließ er den Film in deutscher Sprache drehen.

Im Gespräch mit 3Sat gibt der Regisseur sowohl erstaunliches als auch beachtenswertes von sich.

2012-01-12-3sat_kulturzeit_vision_und_traumbild_alexander_sokurows_faust_film-b (Quelle: www.3sat.de/kulturzeit; 12.01.2012)

2012-01-12-3sat_kulturzeit_vision_und_traumbild_alexander_sokurows_faust_film-2 (Quelle: www.3sat.de/kulturzeit; 12.01.2012)

Auszug aus dem Interview:

(04:22) Die deutsche Sprache ist eine Errungenschaft der Zivilisation, sie ist ein Schatz, der der ganzen Menschheit gehört. Es ist so unglaublich viel Bedeutendes in deutscher Sprache gedacht und formuliert worden.

Leider ist die deutsche Geschichte tragisch verlaufen, deshalb ist Deutschland nach dem Krieg gedemütigt und die deutsche Sprache aus dem Bewusstsein der Weltgetilgt worden.

Aber für mich ist deutsch mehr als eine Sprache. Es…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.215 weitere Wörter

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Entfremdung der Deutschen von ihrem kulturellen Erbe

  1. Pingback: Edward Griffin: Lenins 2 Phasen der Marxistischen Revolution werden jetzt mit Trump als zentraler Figur beschleunigt | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.