Der wahre VolksMord in Dresden ist ungesühnt – aber nicht vergessen

brandopfer-dresden

„Die größte Lüge der Weltgeschichte“ – Redner auf Dresden-Demo ziehen Holocaust in Zweifel

Heute heißt es, bei der Bombardierung durch die Alliierten seien bis zu 25.000 Menschen gestorben, vor 1995 lag die Opferzahl noch bei rund 300.000. Am 13. Februar 1945 begann der Bombenhagel – Briten und Amerikaner warfen in vier Tagen mehr als 3 800 Tonnen Bomben und Luftminen ab.

Den ganzen Artikel lesen :
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/die-groesste-luege-der-weltgeschichte-redner-auf-dresden-demo-ziehen-holocaust-in-zweifel-a2046442.html

molochdienst-brandopfer

😦

bombenholokaust-suehnen

13.02.1945: Bomben auf Dresden

Brandbomben

Es kamen bei der Bombardierung verschiedene Brandbombentypen zum Einsatz. Unter anderem die Flammstrahlbombe, bestehend aus Magnesium, Benzin und Kautschuk, die beim Aufschlag eine meterhohe Stichflamme entzündete. Ebenfalls eingesetzt wurden Kanisterbomben mit einer extrem brennbaren Gummi-Phosphor-Mischung. Diese wurde durch die Detonation in alle Richtungen verspritzt wurde. Auch Flüssigbomben mit einer zähen Brandmasse aus Benzol und Gummi wurden verwendet.

Auch 1,8 Tonnen schwere Luftminen kamen zum Einsatz, welche einen enormen Luftdruck entwickelten und damit Lungen und Trommelfelle in der nähe befindlicher Menschen zerrissen. Über 68.000 davon wurden während des Zweiten Weltkrieges über deutschen Städten abgeworfen.

Den ganzen Artikel von Bürgender lesen :
http://www.gegenfrage.com/bomben-auf-dresden-das-vergessene-massaker/

bombenholokaust-dresden

😦

dresden-ist-ungesuehnt

Dresden hatte zu dem ZeitPunkt über eine Million Bewohner.
Die Überlebenden (teils schwerstverwundet) des Bomben – und TiefFliegerHolokausts
fielen dann den Roten Ehrenburg-Horden ( UnterMenschen ? Ja, es gibt Hinweise über
Kannibalismus in der RothenArmee ), oder wurden dann in Chemnitz gebraten.

Der Tommy ist WeltMeister im WeltKriegen und VölkerMorden ?

Churchill und die Zionisten

Juni 1937: Churchill zum Zionistenführer Weizman: “Sie wissen, dass Sie über uns verfügen können … und was Sie sagen, gilt. Wenn Sie von uns verlangen, dass wir kämpfen, dann werden wir kämpfen wie die Tiger…”

Oktober 1937: Churchill zum deutschen Botschafter in London, Ribbentrop: “Wenn Deutschland zu stark wird, wird es wieder wie 1914 zerschlagen!”

1938: Churchill zum deutschen Kanzler Brüning: “Was wir wollen, ist die restlose Vernichtung der deutschen Wirtschaft.”

7. Februar 1945: Churchill in Jalta: “… Wir haben 5 oder 6 Millionen getötet und werden vor Beendigung des Krieges wahrscheinlich noch eine halbe Million töten. Dadurch müsste in Deutschland für die transferierten Menschen Raum genug vorhanden sein. Sie werden gebraucht werden, um Lücken zu füllen; daher fürchte ich das Problem einer Transferierung nicht, solange es im richtigen Verhältnis steht.”

5. Oktober 1945: Churchill zum exilpolnischen Ministerpräsidenten Mikolajczyk: “Machen Sie sich keine Sorgen über die fünf oder mehr Millionen Deutscher. … Stalin wird sich darum kümmern. Er wird mit ihnen keine Schwierigkeiten haben: Sie werden einfach aufhören zu existieren!

Churchill am 12. November 1939:
„Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“

Churchill 1946:
„Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuss zu tun, verhindern können, dass der Krieg ausbrach. Aber wir wollten nicht.“

Es ist wenig bekannt, dass schon 1936 ein deutscher Emigrant, Frederic Lindemann, sich Churchill andiente, um Flächenbombardements (gegen alles Völkerrecht) in ihrer Wirksamkeit zu untersuchen. 14 Man rechnete kühl aus, wie viele Tote zu erzielen wären und wie viele Wohnhäuser zerstört werden könnten…
Lindemann wurde dafür noch «geadelt»; er durfte sich von da an Lord Cherwell nennen!

Churchills Luftkrieg
– Directive No. 22 / 4.02.1942: „Die Anstrengungen sind zu konzentrieren auf die Moral der feindlichen Zivilbevölkerung“.

– Directive to Chief of Air Staff / 5.02.1942: „Ich nehme an, daß es klar ist,
dass das Ziel Wohngebiete sind, nicht etwa Schiffswerften oder Flugzeugfabriken.“
Zitiert nach Garrett: Ethics and Air Power in World War II, 1993, S.11 laut Leserbrief von Prof. Dr. Gerhard Radnitzky in der Frankfurter
Allgemeinen Zeitung vom 06.07.1996, S.7. Überraschungsziel und schuldiger Winston: Heckmann/Bombenkrieg, a.a.O., S.391.

Bratopfer
David Irving zitierte am 13. Februar 1990 anläßlich eines Vortrags zum 45. Jahrestag
der Vernichtung von Dresden im Dresdner Kulturpalast Churchill wie folgt:
„Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können.“
Dies deckt sich mit entsprechenden Dienstanweisungen, die Churchill 1942 erließ.

David Irving: Der Untergang Dresdens. Gütersloh 1968 S.193:
„Aber die Feuerstürme über Dresden mit sechshundert tausend Flüchtlingen in seinen Mauern tobten noch unvermindert, da ließ Churchill seine Bomberbesatzungen, welche erst um neun Uhr ins Bett gekommen waren, um 15 Uhr wieder wecken.
Die Besatzung der 1. Bomberflotte erhielt folgenden Befehl: ‚Heute Nacht ist Chemnitz Ihr Ziel. Wir greifen die Flüchtlinge an, die sich besonders nach dem Angriff auf Dresden in der letzten Nacht dort sammeln.‘ Entsprechend an die III. Bomberflotte:
‚Chemnitz ist eine Stadt, etwa sechzig Kilometer westlich von Dresden und ein viel kleineres Ziel. Sie fliegen heute dorthin, um alle Flüchtlinge zu töten, die aus Dresden entkommen sein mögen. Sie werden die gleichen Bombenladungen mitnehmen, und wenn
der Angriff heute Nacht ebenso erfolgreich ist, wie der gestrige, werden Sie der russischen Front nicht mehr viele Besuche abstatten.‘ “

https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/21/der-tommy-ist-weltmeister-im-weltkriegen-und-voelkermorden/comment-page-1/

hochgradsatanist-churchill

HochGradSatanist Moloch Churchill plante die Deutschen BrandOpfer vor 1939.
Die VernichtungsPläne für Deutsche Städte lagen 1938 in den Schubladen der WeltKrieger.

feuergott-verlangt-brandopfer

Der „FeuerHöllenGott“ heißt Moloch.
Die MolochAnbeter bringen ihrem gott Menschen(Brand)Opfer gerne Frauen und Kinder.

FeuerHölle von Dresden : Das Feuer auf dem Altar soll brennen und nimmer verlöschen
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/02/14/feuerhoelle-von-dresden-das-feuer-auf-dem-altar-soll-brennen-und-nimmer-verloeschen/


Dirk Hilbert: „Dresdens Kinder wurden zu recht ausgerottet“

https://brd-schwindel.org/dirk-hilbert-dresdens-kinder-wurden-zu-recht-ausgerottet/

Die deutschen Städte wurden zu Super-Krematorien

In der Mordnacht vom 13. auf 14. Februar 1945 ließ der größte Kriegsverbrecher aller Zeiten, Winston Churchill, knapp 700.000 Brandbomben auf Dresden werfen. Auf zwei Einwohner kamen also eine Bombe. Dazu schrieb Die Welt am 3.3.1995 auf Seite 8:

„Als die Städte zu Krematorien wurden … Professor Dietmar Hosser vom Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz, Braunschweig, hält für wahrscheinlich, daß oberirdisch sogar Temperaturen bis zu 1600 Grad geherrscht haben.“

Vom Himmel kam die tödliche „Befreiung“

https://brd-schwindel.org/ein-wirklicher-holokaust-dresden-13-februar-1945/

kein-luftgeld-kein-luftkrieg

😦
bombenholocaust-dresden

Terror- Bombenangriff Dresden 1945 Augenzeugenberichte.

Werner Altnickel

Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/
Video übernommen von: Strandkorbliebhaber

interessant min 16 : Wir Polen und Tschechen waren gewarnt und wußten auch vom nächsten Angriff…
Dies habe ich jetzt schon öfters, auch bei anderen StädteVernichtungen gehört !
Bestimmte BevölkerungsGruppen hatten ein AngriffsWissen, welches sie nicht an die Bevölkerung weitergaben.

Min 24 : Waren die TiefFlieger Menschen ?
Es waren keine Soldaten, es waren Söldner der WeltKrieger die den MolochDienst verrichteten.

terror-bombenangriff-dresden-1945-augenzeugenberichteNicht die Dresdner kommen ins HöllenFeuer.

😦

dresden-wahrheit-gerechtigkeitscheide

DRESDEN

Zehn Tage nach dem Vernichtungsangriff auf die Reste der Berliner Innenstadt wurde am 13. Feber 1945 um 20.30 Uhr in Dresden Luftalarm gegeben: „Bomberströme im Anflug auf Sachsen mit Spitzen bei Zwickau und Ende bei Göttingen.“

Den ganzen Artikel bei Gerhard Bauer lesen :
https://deutscheseck.wordpress.com/2017/02/13/zum-kalenderblatt-13-februarhornung-dresden-wehe-den-besiegten/

😦

feuergott-oder-schoepfer

Zum Kalenderblatt 12. Februar/Hornung: Video: Karl Hoeffkes – Zerstörtes Dresden

https://deutscheseck.wordpress.com/2017/02/12/zum-kalenderblatt-12-februarhornung-video-karl-hoeffkes-zerstoertes-dresden-2/

😦

David Irving über Churchill:

Churchill konzentrierte sich auf seine journalistische Tätigkeit und nahm keine Notiz von Hitler, bis es den Londoner Juden 1936 gelang, ihn für ihre Anti-Hitler-Kampagne einzukaufen.“

Denkmalnach über den wahren VolksMord in Dresden

Churchill bei BildDung Bilder

Dresden bei BildDung

Dresden Bilder

HochGradSatanisten

WeltKrieger

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 103 Jahre Krieg gegen das deutsche VOLK, 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, Bild dir deine Meinung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, GutMensch, HeimatFront, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, MietMaul, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, Spiritualität, StrohMann, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK, Zionette, Zionutte, Zitate abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der wahre VolksMord in Dresden ist ungesühnt – aber nicht vergessen

  1. Pingback: Iran bezeichnet israelische Atomwaffen als „größte Bedrohung“ für die Welt | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.