Die Volksseuche Nummer eins – Realitätsverweigerung

Eine echte Alternative für DEUTSCHLAND braucht keine Zionetten, Zionutten, bitches, FreieMaurer und Bankster.


https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/03/15/alle-staatsgewalt-geht-vom-volk-aus-vom-deutschen/
Brüssel, Israel und die AfD
AfD – Made for Israel
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/19/kann-sich-die-afd-ihre-linken-maulwuerfe-leisten/

Die AfD wird immer mehr verlinkst: »D-Mark wieder einführen!« war mal Motto, NATO und EU-AusTritt auch. Was ist mit der ISlamisierung
Deutschlands ? ohne klare Aussage zu diesen wichtigen Themen wird der Wähler wieder verarscht.
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/12/01/bildzeitdung-unterstuetzt-die-afd-aber-nur-solange-die-afd-die-volkssouveraenitaet-unterstuetzt/
GeschichtsWissen und Liebe zum Deutschen Volk ist die Alternative zu den EinheitsParteien der NaZi$.

Wird die AfD eine zionistische Partei?

Weite Passagen des Programms wurden ohne jegliche Diskussion verabschiedet und die Diskussion über die NATO vom Bundesvorstand (Gauland, Pazderski) im entscheidenden Punkt abgewürgt. Die Antisemitismus-Israel-Frage wurde nicht thematisiert, sondern tabuisiert.

Dies rächte sich bald. Die politische Klasse und ihre medialen Wasserträger erkannten die Schwachstelle und inszenierten einige Wochen nach dem Parteitag eine Kampagne gegen mich und meine Bücher, um die sich vorher kein Mensch gekümmert hat. Man warf mir „Antisemitismus“ vor und forderte meinen Ausschluss aus der Landtagsfraktion in Stuttgart. Dabei reagierte das Führungspersonal der AfD (Bundesvorstand und mehrere Landesvorstände) wie auf Knopfdruck und tanzte im von Bild-Zeitung, FAZ und der zionistischen Internet-Plattform HaGalil vorgegebenen Takt: „Antisemitismus geht gar nicht … Gedeon muss weg … aus der Fraktion … aus der Partei“ usw. Nicht, was ich zu komplexen Themen differenziert und anspruchsvoll ausgeführt habe, interessierte; und nicht, was Antisemitismus eigentlich bedeutet, wurde diskutiert – plakativ, ja primitiv grenzte man sich ab, personalisierte, und der demagogische Karrierist Jongen entblödete sich nicht, mich in eine Reihe mit nationalsozialistischen Chefideologen zu stellen – eine Entrüstungsposse auf unterstem intellektuellen und moralischen Niveau!

Man kann davon ausgehen, dass westliche Think Tanks sich intensiv mit der Frage beschäftigen, welche Opposition das System braucht, wie radikal diese sein darf und soll, um einen kanalisierenden Effekt für das System zu erzielen, und was überhaupt nicht geht, wo sozusagen der Nerv des Systems blank liegt. Ziel ist, sich personell und programmatisch eine „radikale“ und damit glaubwürdige, aber unbedingt systemkonforme Opposition zu formen.

TextAuszüge :
II. Stärken und Schwächen des AfD-Programms

Zuwanderungsfrage
Das Kernproblem der Zuwanderung ist der ethno-kulturelle Bevölkerungsaustausch, der die Deutschen in zwei Generationen zur Minderheit im eigenen Land macht; damit unmittelbar verbunden: die Gefahr eines universalen Bürgerkriegs in Deutschland schon in wenigen Jahren. Von den in den letzten zwei Jahren ca. 2 Millionen ins Land geholten „Flüchtlingen“ können mindestens 300. wenn nicht 500.000 als potentielle Bürgerkriegssoldaten gegen den deutschen Staat und die deutsche Zivilbevölkerung eingeschätzt werden.

Den ganzen Artikel von Dr. Wolfgang Gedeon Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
lesen:
http://www.wolfgang-gedeon.de/2017/01/afd-eine-zionistische-partei/

„2017 werden die letzten BundesTagsWahlen stattfinden bei der das DEUTSCHE VOLK nochmals seine Stimme abgeben kann.“
Kalergi-HootonUmvolkExperte Pof. Pofinger

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.