Zwei offene Briefe eines EX-SEK Beamten an Bundeskanzlerin Angela Merkel

„Mit der höchsten Form der Verachtung.“
Werden Merkelwürdige Briefe geschrieben, welche Wahrheit und Gerechtigkeit für das DEUTSCHE VOLK einfordern.

karatetigerblog

Tim Kellner seine Vorfahren kommen aus Ostpreussen/Schlesien und waren richtige Flüchtlinge. Sein Großvater ist im Krieg gefallen. Tim ist wie Ich Deutscher Patriot und hat mehrere abgeschlossene Berufsausbildungen und ein Studium absolviert. Tim hat in der Bundeswehr gedient und war fast 10 Jahre Polizist, darunter eine Zeit auch beim SEK. Er hat politisch die gleiche Einstellung wie ich.

timk                   dan-godanTim Kellner                                         Dan Godan aka Karate Tiger

Es folgt ein offener Brief von Tim Kellner an Bundeskanzlerin Angela Merkel:

Sehr „geehrte“ Frau Merkel,

an diesem schönen sonnigen Sonntag wollte ich Ihnen mal wieder schreiben und Sie fragen wie es Ihnen so geht?

Es läuft doch wieder gut für Sie. Der Familiennachzug Ihrer „Flüchtlinge“ ist bereits um 50 Prozent gestiegen und das Auswärtige…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.787 weitere Wörter

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zwei offene Briefe eines EX-SEK Beamten an Bundeskanzlerin Angela Merkel

  1. Deutsche Friedensbewegung schreibt:

    Wenn sie schon in unserem Handelsrecht-Funk über Mord an Trump
    sprechen, dann sind wohl alle Dämme gebrochen !
    (Josef Hoffe – Die Zeit, Presseclub 22.01.17- phoenix) Sie haben Angst !!

    Die Regierungen in Europa sollen ausgewechselt werden. Man will
    uns Nationalstaaten im Handelsrecht anbieten.

    Was Trump wirklich tun wird, werden wir in der nächsten Zeit sehen.
    Einiges wird sich wohl ändern …..
    Wir brauchen aber nicht mit der Abschaffung der FED zu rechnen. Er
    arbeitet, wenn auch jetzt mit einem milderen Konzept, für die gleichen
    Herren. Er ist, genau wie Putin, Geschäftsführer einer Firma. Diese USA Inc.
    Firma besteht seit 1871 !

    Den Familien wird das Aufwachen und der Widerstand im Westen zu groß.
    Ihre Planungen haben sich schon um viele Jahre verschoben,

    Wie werden wir unsere Besatzungsmarionetten (natürlich ohne Mord
    und ohne Gewalt) los ? Da es in einem besetzten Gebiet keine Wahlen
    geben kann (siehe auch Bestätigung durch das Bundesverfassungsgericht),
    ist das keine Option. Entweder wir machen es selbst, oder es wird nichts
    passieren.

    Wir können uns ganz friedlich und gewaltfrei über einen Friedensvertrag
    zum WK I befreien !!! DDR 2.0 !!!

    Bitte mal unser Buch dazu lesen ….
    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.