GOTT ist ein RECHTER

Wo Kardinal Marx die roten Linie zieht – und wo nicht!

DBK-Vorsitzender zieht eine „rote Linie“ gegenüber der AfD. Doch wie steht es mit der „roten Linie“ bei Abtreibung, Zerstörung der Familien, Gender-Ideologie, innerer und äußerer Sicherheit usw.? kath.net-Kommentar von Martin Wind

Bonn (kath.net/mw) „Zwischen den „LINKEN“ und der katholischen Kirche gebe es eine ‚rote Linie‘, die nicht überschritten werden dürfe – etwa ‚bei Inländerfeindlichkeit, Verunglimpfung von Religionsgemeinschaften, bei einer Überhöhung der Identitätslosigkeit, bei Feindschaft gegen das eigene Volk, Antisemitismus, bei Herabwürdigung der Wertschöpfenden in der Welt, auch bei der Art und Weise, wie wir miteinander reden. Wo grob vereinfacht wird, wo Parolen zur Feindschaft beitragen – da kann ein Christ eigentlich nicht dabei sein‘, so Marx“.

Sind Sie jetzt erstaunt? Verständlich. Eine solche Wortmeldung haben Sie vom Vorsitzenden der Bischofskonferenz, dem Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx noch nie gehört. Ähnlich deutlich aber hat er sich über die AfD geäußert. Es ist zutiefst ärgerlich, ja beinahe schon wütend machend, wie unbedarft sich derzeit deutsche Amtsträger politisch zu Wort melden. Sie zwingen beinahe schon, eine politische Richtung zu verteidigen, zu deren Verteidigung man eigentlich nicht unbedingt etwas beitragen will. Wohlwollend kann man ihnen noch zugute halten, dass sie aufgrund ihres Amtes und wegen der Filterblase, die ihre Entourage um sie herum bilden, den Bezug zur Realität verloren haben. Aber das, was da derzeit von einigen Amtsträgern zu hören ist, ist von einer derart beschämenden Blauäugigkeit und Einseitigkeit geprägt, dass man den Heiligen Geist um Erleuchtung anrufen möchte.

Die „LINKE“ hat sich gerichtlich bestätigen lassen, dass sie die legitime Nachfolgepartei der SED sei. Man kann nicht genau festhalten, weshalb sie das machen ließ, aber immerhin sind ja weltweit noch ein paar Milliarden veruntreuter Euro im Umlauf, über die Gregor Gysi so überhaupt keine Auskunft zu geben bereit ist. Aber das sind peanuts. Viel wichtiger ist, mit welchem Ballast eine Partei in den Ring steigt. Schauen wir doch mal die Bilanz dieser extremen Flügelparteien an. Bei der SED/DIE LINKEN kommen wir in der Bilanz auf rund 300 Tote an einer Demarkationslinie, rund 25.000/anno Observationen und operative Vorgänge gegen die eigenen Bürger, Unterdrückung der freien Meinung, Unterdrückung der Presse, ideologische Bevormundung der Bevölkerung, Privilegien für Parteifunktionäre, Sippenhaft, Einzäunung der Menschen in eines der größten Freiluftlager der Gegenwart und weitere Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Jetzt schauen wir doch mal, was die AfD so auf dem Kerbholz hat: Keine Toten, ohne repressive Handlungen gegen die Bürger des Staates, ohne Verantwortung für die Unterdrückung Andersdenkender, ohne Sippenhaft und ohne jegliche Verantwortung für irgendwelche Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Und dennoch zieht ein Erzbischof, ja gar Kardinal der katholischen Kirche in Deutschland „rote Linien“ gegenüber einer Partei aus dem demokratischen Spektrum, die zu überschreiten eines Christen nicht würdig seien.

Den ganzen Artikel lesen:
http://www.kath.net/news/58202

😦

Die Ohnmacht der Wähler

Die Linke hat immer noch SED-Mitglieder in höchsten Positionen, die maßgeblich an der Verschiebung von geschätzten 24 Milliarden DM, also 12 Milliarden Euro DDR-Vermögen beteiligt waren und ihr Wissen dem Bundestagsuntersuchungsausschuss nicht preis gegeben haben. Dietmar Bartsch, Bundestagsfraktionschef, sei stellvertretend genannt. Aber auch der junge, unbelastete Spitzenkandidat Klaus Lederer ist nicht bereit, Licht in das Dunkel dieser Vermögensverschiebung zu bringen, wie ich auf einer öffentlichen Veranstaltung selbst erlebt habe.

http://vera-lengsfeld.de/2016/09/19/die-ohnmacht-der-waehler/

Vera Lengsfeld: SED, Stasi und Die LINKE – eine Bilanz

Alle Werte der DDR hat sich die PolitBanksterTreuHandMafia abgegriffen.

😦

Rechts stehen die Menschen, die Schöpfung und der SCHÖPFER.
GOTT ist LIEBE und FRIEDEN alles andere ist Links.
Links stehen die GottLosen und die MolochAnbeter.
Rechts kämpft für die Befreiung des Menschen von linken UnterDrücker und Ausbeuter.

Es gibt nur Reich gegen Arm, oben gegen unten, Eigentümer gegen HabeNixe.

Kardinal Marx bei BildDung  Bilder

Satanist Marx war Zionist, Kapitalist und FreimaurerIlluminat.

DIE LINKE ist für Linke nicht mehr wählbar

😦

Sahra Wagenknecht ordnet sich selbst als Marxistin und Kommunistin ein


Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 103 Jahre Krieg gegen das deutsche VOLK, 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, Bild dir deine Meinung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, Gesundheit, Gott der Liebe, Guter Mensch, GutMensch, HeimatFront, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, Spiritualität, StrohMann, TierGeschwister, TierQuäler, TierSchutz, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.