Aufgedeckt: Florierender Handel mit Körperteilen in den USA für Testreihen des Militärs

Der tote Körper als Rohstoff:
Wie eine Leiche wiederverwertet wird

Das Geschäft mit den Leichen boomt. Fast alle Teile eines toten Körpers kann die Medizin gebrauchen. Sehnen, Haut, Knochen, Knorpel. Ein Stück Aorta kostet 3008 Euro, eine Herzklappe ist bereits für 2578 Euro zu bekommen. Bis sie auf dem Operationstisch oder auch in der Schönheitschirurgie Verwendung finden, werden sie tiefgefroren, eingelagert und auf dem Weltmarkt gehandelt. Ein Buch klärt auf.

Unbekannt und weit verbreitet Viele Bürger haben davon noch nie etwas gehört. Im Gegensatz zur Organspende ist die Gewebespende in Deutschland weitgehend unbekannt. Dabei steht auf der Rückseite des Organspendeausweises ein Hinweis: „Erklärung zur Organ- und Gewebespende“, ist dort zu lesen. Wer nicht ausdrücklich widerspricht, gibt seine Zustimmung zur Entnahme von Knorpeln, Knochen, Gefäßen.


Die menschliche Leiche als Rohstoff

Gebot 10A: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut und KörperTeile.

Das Geschäft mit Leichenteilen | 05.03.2013 | klagemauer.tv

https://bilddung.wordpress.com/2013/06/30/leichenverwerter-als-leiche-bist-du-ein-wertvoller-rohstoff/

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.