VERHALTENSFORSCHUNG: Mutterliebe – Ursprung unserer Gefühle – FOCUS Online

Wissenschaft3000 ~ science3000

Gefühl – Emotion – Trieb
Gefühle gibt es viele Mutter nur eine ❤

Danke Reiner!
In Wahrheit wird hier vom Selbsterhaltungstrieb gesprochen und nicht von Liebe. Der Selbsterhaltungstrieb ist letztlich sogar noch stärker als Liebe, es sei denn er wurde verletzt, bei einem ganzen Volk sogar verletzt, sodass es sich nicht wert findet, weiter zu existieren. Wer schreit den noch lauter als Männer, wenn es um unsere Rettung als Volk geht??? Es sind doch die Frauen, weil es den Frauen obliegt, die Rasse, die Familie zu erhalten. Frauen können es nicht ertragen, wenn Familie und Volk zugrunde geht, es tut ihnen sogar körperlich weh.

Die Gefühle sind eine Art Messinstrument für vorhandene Zustände (warm/kalt/angenehm/sicher/bedrohlich…..) – durch sie werden Hormone ausgeschüttet, welche, den Körper steuern. Das geschieht über das Nervensystem, über den Solarplexus.

Emotionen, sind dagegen krankhafte, zwingende „Gefühle“, die sich beim entsprechenden Trigger automatisch einstellen, auch durch die Emotionen…

Ursprünglichen Post anzeigen 370 weitere Wörter

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.