AusländerKriminalität : Falsche Statistiken braucht man nicht fälschen

Massiv geschönte Statistiken

Überall tauchen jetzt die geschönten Statistiken auf, die erkennen lassen, dass sich die Straftaten nicht erhöht haben, durch den Zuzug der vielen Fremden.

Dazu benötigt man die Statistiken, um die Bürger zu täuschen.

Ganz generell kann man jede einzelne Statistik so aussehen lassen, wie man sie haben möchte.

TextAuszug :

Zu den Verbrechen, die bei uns geschehen, muss erwähnt werden, dass sie erst dann ein Verbrechen werden, wenn die Justiz das ermittelt und ein Richter ein Urteil darüber gesprochen hat. – Da ja die Aufklärungsquoten relativ gering sind, ich las was von 15%, sind auch die Zahlen, die in den Statistiken erwähnt werden, viel zu gering.

ht  tp://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/so-viele-wohnungseinbrueche-wie-noch-nie-14151041.html

Wenn ich jetzt schreibe, dass alle 2 – 4 Minuten ein Einbruch in Deutschland erfolgt, dann würden damit auch wieder statistische Tabellen versorgt. Ach ja und wir sollen uns freuen, wenn die Anzahl der ganzen Verbrechen geringer wird. Natürlich wollen weder die Polizei, noch die Politiker diese hohen Zuwächse. So werden sie dann ganz einfach statistisch verwertet – sprich manipuliert.

In der Regel wird ein Tatbestand nur dann erfasst, wenn er aufgeklärt wurde. Konnte nichts in einer Sache ermittelt werden, geschah auch nichts. Demnach würden ja bei einer Aufklärungsrate von 15% = 85% aller Einbrüche und Diebstähle überhaupt nicht erfasst. Entsprechend wären die Delikte auch wesentlich höher.

A b e r  –  denkt nur mal an das Sylvester-Geschehen, wo ca. 1.000 Anzeigen gegen die Täter erfolgten. – Und soweit bekannt wurde, wurde nur gegen ganze drei Leute ermittelt, nicht einmal wegen sexueller Straftaten, sondern wegen Diebstahl. Die erhielten, glaube ich, auch noch Bewährungsstrafen, wenn überhaupt. – Also – es sieht so aus, als wäre in der Sylvesternacht so gut wie nichts geschehen!

Dazu wurde auch noch bekannt, dass ein Täterkreis aus dem nordafrikanischen Raum kommt, deren Identität man nicht einmal genau kennt und man sie nicht einmal ausweisen könnte. Aber sie sind schon polizeibekannt. – Das ist ein Punkt, den ich überhaupt nicht verstehe. Straffällig, zuvor schon auffällig mal geworden, keinen Pass und keine Nationalität bekannt und laufen noch frei herum?? Da ist man direkt sprachlos. Was ist nur aus diesem Land geworden?? Das sind ja Einladungen an alle Straftäter.

Könnte ich nur irgendeinen Sinn darin erkennen. Ich denke, da sucht man vergebens.

Den ganzen Artikel von Christel Jungbluth lesen :
http://veilchens-welt.de/index.php/14-aktuelles/822-massiv-geschoente-statistiken
😦

Die deutsche Kriminalstatistik – Was nicht erfasst wird

Die Kriminalstatistik in Deutschland wird geschickt gerechnet: Werden die Straftaten von Migranten mit der Gesamtbevölkerung von Deutschland von rund 81 Millionen verglichen, ist kaum eine Auffälligkeit zu sehen. Wikipedia geht von 1.091.894 Personen im EASY-System für 2015 aus, damit kommt man auf 360 Straftaten pro 1000 Migranten. Verglichen mit den 77 Straftaten pro 1000 Deutschen sind das 4,66 mal so viele oder 366 % mehr.

TextAuszug :

Interessant ist auch eine Anweisung aus NRW, durch die die Herkunft der Täter nicht mehr erfasst wird, zumindest nicht offiziell.

Somit ist die offizielle Kriminalstatistik Deutschlands zwar nicht falsch, jedoch gleichzeitig nichtssagend. Nichtssagend, da die jeweilige Zuordnung der Personengruppen (Wer zählt denn zu Migranten, Ausländern, Asylsuchenden, Deutschen mit Migrationshintergrund oder Flüchtlingen die im EASY-System erfasst sind?) Durcheinander hervorruft und manchmal von Ermittlungen, Straftaten, Verbrechen oder auch Tatverdächtigen gesprochen wird. Zu den typischen Manipulationsmethoden siehe unten.
2015 verübten Migranten 208.344 Verbrechen – im 1. Halbjahr 2016: 142.500 Fälle

Den ganzen Artikel von Kathrin Sumpf lesen :
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutsche-bka-kriminalstatistik-was-nicht-erfasst-wird-a1997675.html
😦

Das große Geheimnis: Kriminalitätsstatistik

Ist die Gefahr, Opfer eines Verbrechens, gar Gewaltverbrechens zu werden, mit den Einwanderern gewachsen? Nachdem die Hoffnung auf sie als Fachkräfte und Retter der Rentenversicherung platzten, ist dies eine der letzten Bastionen, um die gerungen wird.

Es mag nicht verwundern, dass vor allem Rote, Grüne und Linke die lückenlose Erfassung und Auswertung aus Gründen der political correctness blockieren. Die noble Begründung: Menschen mit Zuwanderungsgeschichte könne daraus allzu pauschal ein Strick gedreht werden. Dass man angesichts einer derart hohen Zahl von Tätern ausländischer Herkunft mittlerweile Deutschen ohne Migrationshintergrund einen pauschalen Strick dreht? Geschenkt.

Denn ja, die Zahl der ausländischen Straftäter und derer mit Migrationshintergrund ist hoch. So hoch, dass eine pauschale Unterscheidung zwischen deutschen (also auch Deutsche mit Migrationshintergrund) und ausländischen Straftätern mittlerweile einer Diskriminierung und Pauschalverurteilung von Deutschen ohne Migrationshintergrund gleichkommt. Also eben genau das, was man durch eine differenzierte Analyse nach Herkunft für Menschen (vor allem mit türkischen oder arabischen) Migrationshintergrund, befürchtet. Die Wahrheit ist eben schockierend und nicht politisch korrekt. Sie lautet, dass wir wohl ein verdammt friedliches Land wären, wäre da nicht die aggressive Gewalt von vornehmlich türkischen und arabischen Migranten und die Eigentumsdelikte von mehrheitlich aus Osteuropa stammenden Banden.

Den ganzen Artikel von Anabel Schunke lesen:
http://www.tichyseinblick.de/meinungen/das-grosse-geheimnis-kriminalitaetsstatistik/

😦

Oliver Malchow Vorsitzender GdP: Kein Zusammenhang zwischen Flüchtlingen und Gewaltstraftaten

WEISSE WÖLFE

Linke-Politikerin von drei Migranten vergewaltigt – raten Sie mal, wer schuld ist?
Peter Bartels

»Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun«, soll Jesus am Kreuz gerufen haben, bevor er seufzte »Es ist vollbracht« und starb. Er wusste angeblich, warum geschah, was geschah. Die linke Migrations-Deutsche Selin Gören aus Mannheim weiß offenbar bis heute nicht, warum geschah, was (ausgerechnet) ihr passierte: Sie wurde nachts auf einem Spielplatz von drei Migranten vergewaltigt! Jetzt, Monate später, schreibt der neue Spiegel über die »Sprecherin der Linksjugend«: »Gören will kein Opfer sein …« Und zitiert die »Geschädigte«: »Das Problem ist die sexistische (deutsche) Gesellschaft.«

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-bartels/linke-politikerin-von-drei-migranten-vergewaltigt-raten-sie-mal-wer-schuld-ist-.html
😦

Linkes Vergewaltigungsopfer entschuldigt sich bei Tätern

Eine 24-jährige Sprecherin der Linksjugend, der Jugendorganisation der Partei Die Linke wurde von mutmaßlichen Flüchtlingen vergewaltigt. In einem Facebook-Eintrag entschuldigt sie sich bei den Tätern.
http://www.mmnews.de/index.php/politik/65238-linke-vergewaltigung

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, Gesundheit, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, TierQuäler, TierSchutz, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.