BürgerSchutz und BürgerWehr : KopfGeld bei VerbrecherJagd ist ein guter Anfang

Berliner Personenschützer setzt Kopfgeld auf Neuköllner U-Bahn-Treter aus – 2.000 Euro für „diesen Bastard“

Von Steffen Munter 12. December 2016 Aktualisiert: 12. Dezember 2016 15:09
Das Video eines gemeinen und hinterhältigen Angriffs auf eine junge Frau in der Berliner U-Bahn bringt Bewegung in die Diskussionen um ausufernde Gewalt in der deutschen Hauptstadt. Nach der Veröffentlichung des Videos einer Überwachungskamera und dem Beginn der Öffentlichkeitsfahndung, wurden bereits mehr als acht Hinweise aus der Bevölkerung eingereicht. Zudem setzte jetzt der Berliner Personenschützer und Promi-Bodygard Michael Kuhr ein Kopfgeld von 2.000 Euro auf „Namen und die Adresse von diesem Bastard“ aus.

Den ganzen Artikel lesen :
https://marbec14.wordpress.com/2016/12/12/berliner-personenschuetzer-setzt-kopfgeld-auf-neukoellner-u-bahn-treter-aus-2-000-euro-fuer-diesen-bastard/

Privates Kopfgeld ausgesetzt

Jetzt zeigt sich auch Privatinitiative: Der Berliner Personenschützer und Inhaber eines Sicherheitsdienstes, Michael Kuhr, hat jetzt 2.000 Euro Kopfgeld für Hinweise zum Neuköllner U-Bahn-Treter ausgesetzt, so die „Morgenpost“. Der ehemalige Profi-Kickbox-Weltmeister Kuhr und Ex-Bodygard von Angelina Jolie oder Leonardo DiCaprio sagte:

Mein Daumen hoch für Michael Kuhr und Gunter Gabriel

😦

Attacke in Berlin-Neukölln – Gunter Gabriel: 5000 Euro für Hinweise auf U-Bahn-Treter

WEISSE WÖLFE

Veröffentlicht am 13.12.2016

Das Video, dass den brutalen Tritt im U-Bahnhof Hermannstraße zeigt, hat auch den Sänger schwer getroffen. Er meint, der „Kerl muss gefunden werden“, will 5000 Euro spenden.
Gesungen hat er über Geld schon viel, auch Pleiten kennt Sänger Gunter Gabriel (74, „Hey Boss, ich brauch mehr Geld!“) in und auswendig. Als der Ex-Dschungelcamper sich am Montag bei B.Z. meldet, sitzt die Kohle wohl gerade etwas lockerer. „Hier ist der Erzengel, Schmerzengel Gabriel“, sagt er. Und kündigt an: „Ich möchte 5.000 Euro spenden!“

Ein Video, das gerade in ganz Deutschland kursiert, hat auch den Sänger schwer getroffen: Es zeigt den U-Bahn-Schubser von Neukölln. Den Mann, der eine Frau auf der Treppe des U-Bahnhofs Hermannstraße aus dem Hinterhalt mit voller Wucht in den Rücken tritt. „Was mit dieser Frau gemacht wurde, ist unsäglich“, sagt Gabriel.

🙂

Er ist ein Kerl ein ganzer Mann – Der Gunter Gabriel überrascht mich immer wieder

ZDF Hitparade 26.01.1974

🙂

https://bilddung.wordpress.com/2012/06/12/gunter-gabriel-70-jahre-jung-ein-steh-auf-mann/

Gunter Gabriel ist ein Star und das schwarze Schaf

🙂

Bild dir deine Meinung über die LügenMedien

https://bilddung.wordpress.com/2013/12/01/mindestlohn-850-e-ist-ein-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit/

Berliner U-Bahn-Treter: Schlagerstar Gunter Gabriel setzt 5.000 Euro für Hinweise aus

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, Bild dir deine Meinung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, Gesundheit, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.