100 Ausländer krimineller als 100 Deutsche – Kriminologe Pfeiffer will klarere Debatte um kriminelle Ausländer

„Außerdem forderte Pfeiffer mehr Investitionen in Bildung.“
Die Deutschen wurden noch nie so verdummt wie in MerkeldEUtschLand.
Jeden Tag BildDung aneignen und alles wird Gut.
BildDung gibts kostenlos – ist aber nicht umsonst.

Angela Merkel verantwortlich für den den Tod von Maria L. ?

Klare Aussage: Angela Merkel ist verantwortlich für diesen Tod und mehr…
Blut an den Händen ?

AfD nennt Merkel mitverantwortlich
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/12/05/schwerstkriminelle-bekommen-hier-kein-asyl-volksverdummung-als-volksverhetzung/
Kanzlerin Angela Merkel mit blutverschmierten Händen: Europaweite Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/07/28/kanzlerin-angela-merkel-mit-blutverschmierten-haenden-europaweite-kritik-an-der-deutschen-fluechtlingspolitik/

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 100 Ausländer krimineller als 100 Deutsche – Kriminologe Pfeiffer will klarere Debatte um kriminelle Ausländer

  1. Deutsche Friedensbewegung schreibt:

    “Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist verflucht sie zu wiederholen !!!”

    Die Zeit nach 1933 wiederholt sich gerade …….

    Bitte unser Buch dazu als kostenlose PDF-Datei lesen:
    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    „Otto Depenheuer, Christoph Grabenwarter
    Der Staat in der Flüchtlingskrise“

    In Deutschland haben sich jetzt knapp 20 angesehene Spitzenjuristen aus den Bereichen Staats-,
    Verfassungs- und Verwaltungsrecht, darunter ein Richter des deutschen Bundesverfassungsgerichtes, zusammengetan, um die deutsche Willkommenspolitik von 2015 ff. einer rechtlichen Würdigung zu unterziehen. Unter dem Titel – Der Staat in der Flüchtlingskrise – liegt das Ergebnis nun in Buchform vor.

    Mehr juristische Kompetenz zu dem Thema wird im deutschen Sprachraum kaum aufzutreiben sein.

    Das Ergebnis ist kein wirkliches Kompliment für die Merkel-Regierung. >Der Rechtsstaat ist im Begriff, sich im Kontext der Flüchtlingswelle zu verflüchtigen, indem das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt wird.
    Regierung und Exekutive treffen ihre Entscheidungen am demokratisch legitimierten
    Gesetzgeber vorbei, staatsfinanzierte Medien üben sich in Hofberichterstattung, das Volk wird
    stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität<, fassen die Herausgeber das Ergebnis
    der juristischen Abwägungen zusammen. (…)

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.