SchwerstKriminelle bekommen hier kein Asyl – VolksVerdummung als VolksVerhetzung ?

Freiburger Mord: Politiker warnen vor Stimmungsmache – Wendt: Arrogante „Willkommenskultur“-Vertreter schweigen, während Angehörige trauern

(Admin: Arrogante Politiker sorgen dafür, daß solche Morde und andere Straftaten überhaupt passieren können.
Meines Erachtens geht es nicht um Generalverdacht, sondern um Aufklärung, die ist einfach nicht gewollt!)

Epoch Times5. December 2016 Aktualisiert: 5. Dezember 2016 8:05
Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft sagt: „Dieses und viele andere Opfer würde es nicht geben, wäre unser Land auf die Gefahren vorbereitet gewesen, die mit massenhafter Zuwanderung immer verbunden sind. Und während Angehörige trauern und Opfer unsägliches Leid erfahren, schweigen die Vertreter der `Willkommenskultur`.“

TextAuszüge ;
Wörtlich warnte Gabriel vor „Volksverhetzung“: „So bitter es ist: Solche abscheulichen Morde gab es schon, bevor der erste Flüchtling aus Afghanistan oder Syrien zu uns gekommen ist. Wir werden nach solchen Gewaltverbrechen – egal, wer sie begeht – keine Volksverhetzung zulassen. Es geht darum, die Täter zu ermitteln, vor Gericht zu stellen und hart zu bestrafen.“

Der frühere Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD), sagte: „Die (zu) einfache Gleichung ist faktisch nicht zu bestreiten: Wäre der Täter 2015 nicht ins Land gekommen, würde sein Opfer wohl noch leben. Aber wäre Deutschland verbrechensfrei, wenn kein einziger Flüchtling gekommen wäre? Wohl kaum! Klar ist: Die Täter stammen aus brutalo-patriarchischen Gesellschaften und verhalten sich gegenüber Frauen, als stünden sie zur Verfügung. Es wird Generationen brauchen, bis diese Haltung sich ändert und die Menschen in unserer mitteleuropäischen Wertewelt ankommen.“

Der frühere EKD-Ratsvorsitzende, Alt-Bischof Wolfgang Huber mahnte: „Menschengruppen pauschal zu verdächtigen, hilft dagegen nicht weiter. Durch Wachsamkeit solche schrecklichen Taten zu verhindern, wo immer das möglich ist; Gewalttaten, wo immer sie geschehen, konsequent aufzuklären und schnell zu ahnden: das sind die Antworten auf Freiburg. Dafür sind wir ein demokratischer Rechtsstaat.“:-(

SPD-Vize Ralf Stegner erklärte: „Die Freiburger Tat ist ein abscheuliches Gewaltverbrechen. Jetzt entscheidet die unabhängige Justiz. Für die politische Debatte gilt: Weisheiten mit „DIE“ sind immer falsch. Es gibt nicht DIE Politik, DIE Deutschen oder DIE Flüchtlinge. So wenig wie alle Flüchtlinge schwarze Schafe sind, sind alle Flüchtlinge lammfromm. Deshalb schauen die Sicherheitsbehörden zu Recht genau hin. Klar ist: Schwerstkriminelle bekommen hier kein Asyl. Klar ist aber auch: Niemand darf Flüchtlinge unter Generalverdacht stellen.“

Den ganzen Artikel lesen;
https://marbec14.wordpress.com/2016/12/05/freiburger-mord-politiker-warnen-vor-stimmungsmache-wendt-arrogante-willkommenskultur-vertreter-schweigen-waehrend-angehoerige-trauern/

😦

AfD zum Mord an Freiburger Studentin: „Merkelhörige Landesregierung handelt nicht“

Nachdem der Mord an der Freiburger Studentin Maria L. aufgeklärt ist, hat die AfD Baden-Württemberg die Landesregierung aufs Schärfste kritisiert. Hier ihre Pressemitteilung.
TextAuszug :

AfD nennt Merkel mitverantwortlich

Die AfD-Fraktion kündigt nun an, Druck auf die Landesregierung von Baden-Württemberg ausüben zu wollen: Man wolle die Regierung fragen, was sie darüber hinaus beabsichtigt zu tun, um die künftige Aufklärungsarbeit der Polizei bestmöglich rechtlich zu unterstützen, statt durch Vorschriften zu behindern. „Nicht nur in Freiburg ist die Alltagskriminalität rasant angestiegen. Entscheidende Mitverantwortung für diese grausame Tat und viele andere „Einzelfälle“, die seit der ungehinderten Einreise illegaler Einwanderer täglich in Deutschland passieren, trägt Frau Merkel und ihr Unterstützer in der großen Koalition, Sigmar Gabriel“, so Meuthen.
„Illegaler Einwanderer tötete hilfsbereite Deutsche“

Unabhängig wer der Täter sei, sei die Tat unglaublich erschütternd, so die AfD-Pressemitteilung. „Ein junges Mädchen zu vergewaltigen, sie zu ertränken oder durch Bewusstlosigkeit ihren Tod billigend in Kauf zu nehmen, ist an Grausamkeit kaum zu überbieten.“ Dass der Afghane eine junge Frau tötete, die in der Flüchtlingshilfe tätig und deren Familie ebenfalls in diesem Bereich kirchlich engagiert war, erscheine wie bitterste Ironie und beleuchte die derzeitige Situation in Deutschland wie durch ein Brennglas, so die PM weiter. Der Vater der Ermordeten ist ein Vertreter des Zentralkomittees der Katholiken und Mitglied des juristischen Dienstes der Europäischen Kommission. Er sagte im Februar 2016 bei einer Tagung in Doorn laut AfD: „Wir sind uns einig, dass Europa nur durch gemeinsame Lösungen seiner humanitären Verantwortung gegenüber diesen Menschen gerecht werden kann und dass wir uns populistischen Forderungen nach Abschottung entgegenstellen müssen.“ [Anm. der Red.: Auch die FAZ hatte berichtet, dass die Ermordete die Tochter eines hochrangigen EU-Beamten war. Als der Mordfall wochenlang nicht aufgeklärt wurde hatten „mehrere Privatpersonen“ Ende November die Belohnung für die Ergreifung des Täters auf 35.000 Euro aufgestockt.]
Meuten: „Unsere Warnungen wurden als Populismus abgewertet“

Jörg Meuthen weiter: „Wir sind erschüttert über diese Tat und erleben gleichzeitig, dass unsere Warnungen vor der ungesteuerten Einreise hunderttausender junger Männer aus patriarchalisch-islamischen Kulturkreisen, als populistisch abgewertet wurden. Die Ignoranz gegenüber diesen Warnungen stellt eine Mischung aus Naivität, gepaart mit Überheblichkeit dar“, so Meuthen. Die AfD-Fraktion trauere „um eine junge Frau, die Merkels Vorschlag ‚Einfach mal auf Flüchtlinge zugehen‘, mit ihrem Leben bezahlt hat“. (rf)

Den ganzen Artikel lesen :
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-zum-mord-an-freiburger-studentin-merkelhoerige-landesregierung-handelt-nicht-a1991644.html

😦
Deutschland. Die 19-jährige Maria L. arbeitete für die Flüchtlingshilfe in Freiburg, unter anderem als freiwillige Helferin in einer Asylunterkunft. Ob sie dadurch ihren Mörder kannte, ist derzeit noch unklar.

Am Dienstag hätte Maria ihren 20. Geburtstag gefeiert. Aber anstelle von Geburtstagsfeierlichkeiten muss die Familie jetzt die Beerdigung ihrer eigenen Tochter vorbereiten.
TextAuszüge :

Noch ein Mord

Am 6. November wurde Carolin Gruber vergewaltigt und ermordet, als sie auf einer Jogging-Runde in Endingen unterwegs war – drei Kilometer entfernt von Freiburg. Sie war erst seit einem knappen Jahr verheiratet. Die Facebook-Seiten der beiden Eheleute waren voll mit Hochzeitsbildern und Gratulationen.

Die Polizei schließt nicht aus, dass der Afghane, der Maria L. ermordet hat, auch der Mörder von Carolin Gruber ist. In diesem Fall konnte die Polizei jedoch keine DNA-Spuren sicherstellen.

Der angeblich 17-jährige Afghane kam vor einem Jahr illegal nach Deutschland und wurde als sogenanntes „unbegleitetes Flüchtlingskind“ registriert. Seither lebte er in einer Gastfamilie.

weiterlesen :
http://www.freiezeiten.net/ermordete-maria-19-engagierte-sich-fuer-asylbewerber
😦

Die MordTat von Freiburg macht wütend, nicht nur wenn man die HinterGründe kennt

Muttis Kinder vergewaltigen und morden – nicht nur in Freiburg

😦

Steuerfinanzierte Millionengewinne für Einwanderungshelfer

Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet, machten allein die Johanniter durch die Betreuung von Asylbewerbern einen Überschuss von mehr als 20 Millionen Euro.

Auch andere Organisationen, wie die Malteser und das Rote Kreuz, erzielten durch die Asyleinwanderung hohe Gewinne. „Diese Dimension gibt es in jedem Wohlfahrtsverband“, bestätige ein Insider der Szene gegenüber der HAZ.

Innenministerium weiß nicht, wieviel Geld man ausgezahlt hat
Grund dafür sind die großzügigen Pauschalbeträge der Landesregierung, die für jeden betreuten Einwanderer an die Hilfsorganisationen überwiesen wurden. Die Pauschalen waren offenbar weit mehr als kostendeckend.

weiterlesen :
http://www.freiezeiten.net/steuerfinanzierte-millionengewinne-fuer-einwanderungshelfer

😦

2. Julmond 2016 aus TagesKommentar von Michael Winkler:

In früheren Zeiten wurden Pfarrer mit „Hochwürden“ angeredet, und ja, es waren auch tatsächlich hochwürdige Herren. Wenn heute die EKD-Reformationsbeauftragte Margot Käßmann E-Mails erhält mit: „Du verfickte Kirchenziege, halt’s Maul!“, dann drückt das weniger eine Veränderung der Gesellschaft als eine Reaktion auf Veränderungen in der Kirche aus. Auch die andere Fraktion, mit Kardinal Schweinskopf Marx (das denke ich schon lange, will es aber nicht unbedingt schreiben), hat sich längst des Hochwürdigen begeben. Die fortgesetzte, aber leider inkompetente Einmischung in weltliche Angelegenheiten, die Aufgabe kirchlicher Werte und die Anbiederung gegenüber Judentum und Islam sind die Ursache dieser Anwürfe. Den Damen und Herren Kirchenvertretern möchte ich einen Satz Kardinal Faulhabers vorhalten: „Vox populi, vox dei!“ (Falls es um das Kirchenlatein schlecht bestellt sein sollte, das heißt: „Die Stimme des Volkes ist die Stimme Gottes!“)
http://michaelwinkler.de/Kommentar.html

“Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Liebe zu begegnen”

Käßmannisierung des christlichen Glaubens – Falsche Propheten oder verwirrte Hirten ?

IS-KopfAbschneider begehen PriesterMord – Unser Gebet gilt auch den Tätern !?

Die MitGlieder der MerkelRautenLoge beten zu welchem gott  ?

Falsche Hirten und AntiChristen dienen nicht der Lehre von  Jesus Christus.

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, Guter Mensch, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, Spiritualität, TierGeschwister, TierQuäler, TierSchutz, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.