Die Invasoren sind gar nicht das Problem, die Schafe sind im Moment das Problem

wahrheit-macht-frei

Schafe müssen alle registriert sein

Die Meldungen für ganz Deutschland werden in einer zentralen Datenbank, derHI – Tier, unter dem Bereich Schaf- und Ziegendatenbank erfasst.

Spätestens mit 9 Monaten muss jedes Schaf gekennzeichnet sein!

Es gibt kein einziges Schaf in Deutschland, das nicht registriert ist.
Für jedes Schaf gibt es ein Papier, das ganz klar besagt, wo es zu finden ist.
Es kann also in Deutschland von einem Schaf zumindest, schon mal keinerlei Gefahr mehr für die deutsche Bevölkerung ausgehen.
Da hat die deutsche Bevölkerung noch mal Glück gehabt!
Nicht so jedoch bei Menschen.
Menschen dürfen im Gegenzug dazu, ohne jegliche Registrierung millionenfach Deutschland fluten, ohne dass der Staat weiß, wer sie sind, was sie vorher gemacht haben, welche Krankheiten sie mit nach Deutschland einschleppen, welche Gesinnung sie vertreten und wie viel Gewalt sie innewohnen haben.
Das scheint jedoch für die deutsche Bundesregierung keine so große Gefahr für die Bevölkerung darzustellen, als der unkontrollierte Bestand von Schafen in Deutschland.
Wie die Geschichte zeigt, waren Schafe schon immer die gefährlichste Gattung, von der die meiste Gefahr für Leib und Leben für die Bevölkerung ausging.
Deshalb ist es nur rechtens, wenn man Schafen, durch ihre lückenlose Registierung, hier ein für allemal den Garaus macht.
Es soll kein Schaf mehr ungehindert irgendwelche Gewalt gegen die deutsche Bevölkerung ausüben, ohne dass die deutsche Bundesregierung nicht genau wüsste, um welches Schaf es sich hierbei handelt und wo es zu finden ist.

Eingestellt von Petra Raab um 11:56
http://petraraab.blogspot.de/2016/10/im-gegensatz-zu-fluchtlingen-mussen.html

Petra Raab bei BildDung

wahrheit-sagen-ist-strafbarSchafBilder

😦

schafvolkherrschaft

Degeneriertes Volk

Toni All

Dummheit bezeichnet umgangssprachlich eine törichte Handlung sowie einen Mangel an Intelligenz oder Weisheit. Im Unterschied zu anderen Bezeichnungen, die auf Mangel an Intelligenz hinweisen, bezeichnet Dummheit (alltagssprachlich) aber auch die Einstellung, nicht nur etwas nicht wahrnehmen zu können, sondern auch es nicht wahrnehmen zu wollen.

Toni ALL bei BildDung

😦

Gauck: Bevölkerung ist das Problem

TheSARGON87

Den Ängsten vieler Menschen im Hinblick auf die Flüchtlingskrise begegnet Bundespräsident Gauck mit folgenden Worten: „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“

😦

gauck-ler

Während Millionen Menschen da draußen vor lauter Sorgen nicht wissen, wie sie steigende Mieten und Lebensmittelpreise verkraften sollen, fordern sie uns dazu auf, den Gürtel enger zu schnallen, suchen bestimmte Journalisten die Nähe zu genau jenen Eliten.

In Artikel 20 des Grundgesetzes wird festgelegt, dass alle Staatsgewalt vom Volke ausgeht. Die Aussage, dass das Volk nicht so springt, wie es Eliten und Politik von ihm fordern, ist vor diesem Hintergrund eine Anwandlung, die mit dem Grundgesetz nicht mehr viel gemein hat.

Die Aussage des Herrn Gauck zeigt wieder einmal, dass Bürger aus der Sicht von Politikern wie kleine unmündige Kinder sind, die man ständig erziehen muss, damit sie endlich erkennen, was für die Zukunft im Mekka Deutschland wichtig ist. Von Volkserziehern in den Reihen von Politik und Medien haben allerdings immer mehr Bürger die Nase voll.

Den ganzen Artikel lesen :
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/bundespraesident-gauck-ueber-deutsche-buerger-die-bevoelkerung-ist-das-problem.html

😦


Mausfeld Warum schweigen die Lämmer
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/03/03/der-mensch-und-seine-schafsnatur/

😦

AsylBilder

„Flüchtlinge“: Keine Asylanten, sondern Invasoren

Zu den Symptomen gehört die Fehlwahrnehmung, daß es sich beim hunderttausendfachen Menschenzustrom nach Europa um ein Flüchtlings- und Asylantenproblem handele, das sich mit einer Kombination aus Organisationsgeschick und guter Moral lösen ließe. Schon der bloße Augenschdein reicht aus, um zu erkennen, daß es sich überwiegend um Menschen handelt, die sich als anspruchsberechtigte Neusiedler definieren.“

😦
Der Begriff „Invasoren“ ist keine Abwertung, sondern eine Feststellung

Gerufen haben wir sie nicht. Der aus dem Lateinischen stammende Begriff „Invasoren“ –Eindringlinge – impliziert daher keine Abwertung, sondern eine Feststellung. Über das alternde Europa ergießt sich ein Jugendüberschuß, der in Afrika, auf dem indischen Subkontinent und auf dem Balkan produziert wird, wo er die Chancen auf eine Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Lage untergräbt. Nach allen Prognosen wird das Bevölkerungswachstum in den nächsten Jahrzehnten noch zunehmen.

Die politische Rationalität gebietet deshalb die zügige Revision des geltenden Asyl- und Flüchtlingsrechts, welche die Spreu vom Weizen scheidet. Als Sofortmaßnahmen müßten das Schengen-Abkommen ausgesetzt, Grenzkontrollen eingeführt, Abschiebungen durchgesetzt und Bargeldleistungen gestrichen werden.

Eine gegen den Bürger gerichtete Verschwörung

Für die europäischen Nationalstaaten und für Europa als Ganzes stellt sich die Existenzfrage

Den ganzen Artikel von Thorsten Hinz lesen :

„Flüchtlinge“: Keine Asylanten, sondern Invasoren

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, Gesundheit, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, Petra Raab, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, TierQuäler, TierSchutz, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Invasoren sind gar nicht das Problem, die Schafe sind im Moment das Problem

  1. Gorilla schreibt:

    Schlafschafe 2017 ist die letzte Chance.
    Wählt deutschfreundliche Parteien in die
    Parlamente!

    Gefällt mir

  2. Pingback: Schweden: Polizist packt Wahrheit über kriminelle Migranten aus – Bevölkerung überschüttet ihn mit Dank | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.