USA: Schuldgefängnis für Kinder

Ein anderes Kapitel: Zurzeit befinden sich über 2,2 Millionen Menschen in Gefängnissen und Zuchthäusern der USA, eine Million davon sind Afroamerikaner. Ein Viertel aller Strafgefangenen der gesamten Erde werden von einem Land eingesperrt, das gerade einmal fünf Prozent der Weltbevölkerung stellt. Liegt es an der strengen Gesetzlichkeit der USA? Das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Juristische Maßnahmen, die Personen zur Verantwortung ziehen sollen, die für Folter, Kriegsverbrechen oder Auslösung von Angriffskriegen verantwortlich sind, gehen dort meistens ins Leere.

Der Rechtsstaat – angeblich die Grundlage der amerikanischen Demokratie – ist ein Werbegag. Die Aktivistin und Historikerin Rebecca Gorton schrieb in ihrem Buch American Nuremberg: The U.S. Officials Who Should Stand Trial for Post-9/11 War Crimes (5. April 2016): „Die Verbrechen der Vereinigten Staaten von Amerika im Krieg gegen den Terror haben Gewicht […] weil dadurch Hunderttausende getötet und Millionen obdachlos gemacht worden sind, weil eine unbekannte Anzahl entführt und gefoltert wurden und verschwunden sind – und weil das Land, das für das alles die Verantwortung trägt, das mächtigste ist, das die Welt je gekannt hat. Diese Verbrechen spielen eine Rolle, weil Straflosigkeit eine gefährliche Sache ist, sowohl für die Seelen der Menschen dieses dem Namen nach noch immer demokratischen Landes, als auch für den Rest der Welt […].“ Ihr „Gewicht“ ist offensichtlich zu leicht und die Verbrechen „spielen auch keine Rolle“ bei denen, die „unsere gemeinsamen westlichen Werte“ repräsentieren und die für die westliche Politik verantwortlich zeichnen.

Den ganzen Artikel von Dr. Helmut Böttiger lesen :

Man muss es verstehen Wollen

😦

Keine Stimme für vorbestrafte US-Bürger.
Jeder amerikanische Sträfling verliert automatisch sein Wahlrecht.
Deshalb wird sich durch Wahlen in Amerika nichts ändern.

😦

😦
Auf der Straße bist du wertlos im Gefängnis bringst du 200 US$ plus ArbeitsLeistung täglich. Herzlich willkommen im Land der grenzenlosen Freiheit, eine Zelle ist immer für dich frei. Die SklavenHalter würden staunen was moderne ArbeitsGefängnisse für Profite mit ihren ZwangsArbeitern erwirtschaften. Der JailGulag ist eine clevere GeschäftsIdee, die ständig neue Häftlinge braucht. Politik und Justiz bemühen sich den HäftlingsMangel durch neue Sträflinge (gerne auch Kinder und Jugendliche) zu beseitigen. Da stellt sich doch die Frage: Sind die SchwerstVerbrecher vor oder hinter den GefängnisMauern.

Yes we can. Go for gold – go to jail.

US-Gefängnisse: Profit, Profit, mehr Knackis erwünscht!

28 Jahre Haft für korrupten Richter

Erst kürzlich wurde Michael Moores Dokumentarfilm „Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte“ vom ZDF ausgestrahlt. Schockierendes Detail: Richter Mark Ciavarella schickte zwischen 2003 und 2008 Tausende Kinder und Jugendliche, aus oft lächerlichen Anlässen, für mehrere Monate ins Gefängnis. Bei der betroffenen Jugendstrafanstalt handelte es sich um ein privates Unternehmen. Und dieses bezahlte den Richter mit zumindest einer Million Dollar für seine „Härte“. Schon im Februar wurde er vor einem Geschworenengericht für schuldig befunden. Gestern wurde das Urteil gefällt: 28 Jahre Haft für den 61-Jährigen.

https://bilddung.wordpress.com/2013/03/16/jobwunder-xxxl-made-in-usa-jobmotor-gefangnis/

Die gehören nach Guantanamo und Gut ists.

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.