Delogierung in Wiener Neustadt: Mann droht Haus zu sprengen – kurier.at

Das Recht auf eine menschenwürdige Wohnung ist absichtlich in unserem RechtsStaat kein MENSCHEN-Recht.
Merkelwürdigerweise gibt es UmSiedlungs- und SchutzProgramme für AsylBetrüger, FeldHamster, Eidechsen, Käfer, Schmetterl….

GerichtsVollzieher: Ein Beruf mit viel Risiko der immer gefährlicher wird.
Die Wahrscheinlichkeit der TotalVerarmung eines Menschen ist durch politische FehlEntscheidungen enorm gestiegen.
Jede Demokratie (Herrschaft der Eliten ) führt am Ende zu Armut und Elend für das VOLK.

https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/04/fuck-feudalismus.gif
Die Armut ist gewollt
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/23/waer-ich-nicht-arm-waerst-du-nicht-reich/

Ich will ja nicht hetzerisch sein, aber ich kenne genug Leute, die sich jetzt sofort hinsetzen und ihren Gerichtsvollzieher wegen Amtsanmaßung anzeigen und auf Schadensersatz in Anspruch nehmen. Wir erinnern uns, daß die Erzwingung dieser unzulässigen eidesstattlichen Versicherung oft mit polizeilicher Brachialgewalt und Sachbeschädigungen und Körperverletzungen der übelsten Art durchgezogen wurden und werden, was angesichts des OLG-Beschlusses nicht folgenlos bleiben kann. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Lutz Schaefer weiterlesen :

https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/09/02/das-olg-macht-ganz-klar-dass-der-gerichtsvollzieher-keine-behoerde-und-auch-kein-teil-einer-behoerde-ist/

Wissenschaft3000 ~ science3000

Danke Lorinata!
Der „Beamte“ – lol – es gibt keinen Grichtsvollzieher in Österreich der ein Beamter ist. Gerichtsvollzieher sind selbständig, sie bekommen ihre Aufträge von den Gerichten. Wir haben überhaupt keine Beamten, denn seit 1945 wurden keine echten Beamten mehr berufen.

Die so genannten Beamten unterschieden sich von anderen Angestellten, bzw. Dienstnehmern dadruch, dass sie pragmatisiert, das heißt unkündbar waren und lebenslang im Dienst des Staates standen, sie gingen auch nicht in Pension, sondern waren Beamte in Ruhe mit wenig verringerter Lohnfortzahlung.

Doch auch diese gibt es nur noch solange, bis sie als Staatsdiener in den Ruhestand geschickt wurden. Pragmatisiert wird seit der Privatisierungswelle aller Ämter keiner mehr. Siehe Post, nur wenige ältere Postbeamte gibt es noch, die können noch ganz andere Entscheidungen treffen als die neuen Dienstnehmer.

Als ich einmal meinen Ausweis vergessen hatte und die pramatisierte Postbeamtin mich ja seit Jahren kannte, bekam ich dennoch was ich wollte…

Ursprünglichen Post anzeigen 77 weitere Wörter

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.