Bild dir deine Meinung mit Andreas von Bülow

Andreas von Bülow: Die deutschen Katastrophen – 1914 bis 1945 im großen Spiel der Mächte

Quer-denken.tv

Veröffentlicht am 09.04.2016

(Preview-Bild: Das vom Bombenhagel zerstörte Köln) Dr. Andreas von Bülow im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Auch 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges steht ein großer Teil der deutschen Politik (von der Außen- bis zur Innenpolitik) immer noch unter dem Einfluß und den Nachwirkungen dieses Krieges. Die Verantwortung für Kriegsverbrechen insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus’ liegt auch nach einem Dreiviertel Jahrhundert unverändert schwer auf den Schultern der Nachgeborenen und wird kontinuierlich politisch und ökonomisch instrumentalisiert.

Zahlreiche Historiker haben sich den Ursachen des Aufkeimen des Nationalsozialismus’ und dem Aufstieg Adolf Hitlers gewidmet. Oftmals mangelt es in der Ursachenforschung allerdings an einer langfristigen Betrachtungsperspektive.

Dr. Andreas von Bülow war von 1980 bis 1982 Bundesminister für Forschung und Technologie und zeitweise Mitglied der parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste. Seit dem Ausscheiden aus dem Bundestag arbeitet er als Publizist mit dem Schwerpunkt Geheimdienste. Nur zu gut weiß Andreas von Bülow, daß Ereignisse wie Kriege nicht zufällig geschehen, sondern das Ergebnis langfristiger strategischer Planungen sind. In seinem großartigen und wegweisenden Buch „Die deutschen Katastrophen – 1914 bis 1945 im Goßen Spiel der Mächte“ setzt er dementsprechend bereits etwa 50 Jahre früher mit der Ursachenforschung an und bezieht die Vorgeschichte des 1. Weltkrieges mit in die Überlegungen mit ein.

Auch der 1. Weltkrieg wird insbesondere in der bundesdeutschen Geschichtsschreibung automatisch und viel zu schnell mit in die Gesamtverurteilung deutscher Politik miteinbezogen, ohne daß eine differenziertere Betrachtung der Ereignisse und Ursachen vorgenommen würde.

Betrachtet man allerdings die politischen Hintergründe, welche zum Ausbruch des 1. Weltkrieges führten, kommt England hierbei eine besondere Rolle zu. Schon immer war es die englische Strategie, gegen die stärkste Macht auf dem Kontinent vorzugehen und sich dafür der Unterstützung durch die anderen Mächte und insbesondere die zweitstärkste Macht zu versichern, auf daß sich alle Kontinentalmächte möglichst gegenseitig schwächen. Diese Politik der Balance of Power war Ausdruck imperialen Gehabes und provozierte ständig Krieg auf dem Kontinent.

Um ein weiteres Aufsteigen des seit 1871 ökonomisch stark aufstrebenden Deutschen Reiches zu verhindern, bekamen Frankreich und Rußland diese Rolle des britischen Empires zugewiesen, indem sie sich gegen Deutschland verbündeten. Mit dem Attentat von Sarajevo (ausgeführt vom russischen Verbündeten Serbien und wahrscheinlich im Auftrag des zaristischen Geheimdienst geplant) war dann schließlich auch der nach außen zu propagierende Auslöser für den 1. Weltkrieg gefunden.

Nachdem Deutschlands Reserven erschöpft waren und der Zusammenbruch erfolgte, übernahmen die Demokraten die Macht im Deutschen Reich. Doch statt die junge Demokratie zu fördern, erschwerten die westlichen Alliierten durch eine extrem brutale Ausplünderungspolitik mit Reparationszahlungen für ein Jahrhundert, den völkerrechtwidrigen Gebietabtretungen und der historisch unzutreffenden Alleinschuld Deutschlands am Ausbruch des 1. Weltkrieges im Rahmen des Versailler Diktats den Start der demokratischen Herrschaft von Sozialdemokraten und Zentrum ganz erheblich.

Die Folge: Der unaufhaltsame Aufstieg der antidemokratischen Kräfte in Deutschland von links und rechts mit dem finalen Sieg Hitlers und seiner Nationalsozialisten mit der Machtergreifung 1933 – gefördert durch einflußreiche US-Kräfte, die mit Hitler Deutschland gegen den Kommunismus in der UdSSR in Stellung bringen wollten. Denn obwohl die Politik der Hitlers und der NSDAP (Abschaffung Versailles & sein Antisemitismus) bekannt waren, stellte sich ihnen das Ausland nicht in den Weg. Im Gegenteil: Hitler und seine Partei hatten im Ausland mächtige Förderer und Geldgeber. Denn die Bewegung kam ihren Interessen sehr entgegen. Noch im Jahr 1938, ein Jahr vor Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde Hitler vom britischen Time Magazine zum „Man of the year“ gewählt. Erst nach Hitlers Einmarsch in Tschechien, kam es zu einem britischen Kurswechsel.

Im Gespräch Andreas von Bülows mit Michael Friedrich Vogt werden vor allem die politischen Hintergründe für den Ausbruch des Ersten Weltkrieges und die Weichenstellungen mit dem Diktat von Versailles für den Zweiten Weltkrieges analysiert und welche Rollen die einzelnen Mächte dabei einnahmen. Die Betrachtungsweise führt zu einer differenzierten und im Ergebnis nicht nur zutreffenden Beurteilung, sondern auch zu einer, die sich nicht mehr für eine einseitige Instrumentalisierung mehr eignet.

Andreas von Bülow Meinung

😦

ANDREAS VON BÜLOW – Die Wahrheit über ISIS, Russland und die CIA
Ehem Bundesminister sagt die Wahrheit über organisierte Kriminalität, Terroranschläge und die CIA

video beim HonigMann ansehen :
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/08/25/ehem-bundesminister-sagt-die-wahrheit-ueber-organisierte-kriminalitaet-terroranschlaege-und-die-cia/
😦

Andreas von Bülow Videos

….zur Erinnerung – Andreas von Bülow Terrorismus im Auftrag des Staates

Video beim HonigMann sehen :
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/01/04/zur-erinnerung-andreas-von-bulow-terrorismus-im-auftrag-des-staates/

Andreas von Bülow Revolution
😦

Bild dir deine Meinung mit Fakten.

Der britische Agent Mussolini hat VölkerMorde in Afrika begangen und den Balkan überfallen und GriechenLand und….
Mehr über den Faschisten mit progressiver Paralyse erfahren.
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/08/19/magna-charta-fuer-oder-verrat-an-suedtirol/#comment-707048
😦

Wilson, Thomas Woodrow (1856-1924), 27. Präsident der USA, Professor der Geschichte und Staatswissenschaften, Demokrat, wollte im Ersten Weltkrieg neutral bleiben, gleichwohl am 6.4.1917 Kriegseintritt, nach Beginn des uneingeschränkten U-Bootkrieges des Deutschen Reiches. Nach Kriegsende wollte es das Unglück, daß Wilson im letzten Stadium der Syphilis war, so daß seine schönen 14 Punkte von der Lues in seinem Gehirn geschlagen wurde

😦
Mussolini, Benito (1883-1944), italienischer Diktator („Duce“), er litt an Anfällen und bösen Geschwüren. „Basler Nachrichten“ vom 11. Mai 1945: „Schweizer Ärzten ist nicht unbekannt, daß M. in den Jahren anfangs des Jahrhunderts, da er in Lausanne und Genf weilte, sich syphilitisch angesteckt hat und an beiden Orten ärztlich behandelt wurde, aber vor Beendigung der Behandlung davongelaufen ist. Sowohl in der Poliklinik in Lausanne wie in der Poliklinik in Genf war diese Tatsache auch später noch, hauptsächlich in Arztkreisen, bekannt, bis dann bei seiner Machtübernahme in Genf die Krankengeschichte auf Verlangen des italienischen Staates zum Verschwinden gebracht werden mußte. Nun aber zeigt die politische Tätigkeit M.s ganz deutlich das Bild der progressiven Paralyse (Gehirnerweichung)…
😦

Churchill, Randolph (1849-1895), britischer konservativer Politiker, zeitweilig Staatssekretär für Indien und Schatzkanzler; Vater von Winston Churchill (Gerüchten zu Folge soll er wegen seiner Syphiliserkrankung zeugungsunfähig gewesen sein und Erzeuger von Winston sei Kronprinz Albert Edward, der spätere König Eduard VII.).

😦
Lenin, Wladimir Iljitsch, gestorben 1924, der Berufsrevolutionär mit der Großmutter aus Lübeck (Edler), der mit entscheidender Hilfe der Juden Warburg (deutscher Geheimdienstchef) und Alexander Helphand (alias „Parvus“) den einschneidendsten Umsturz der Weltgeschichte mit dem Sturz des Zarenregimes in Rußland herbeiführte

Napoleon Bonaparte, Kaiser der Franzosen, Freimaurer, konnte es an Menschenverachtung mit Hitler und Stalin aufnehmen, charakterloser Amoralist, gestorben 1821, wenn es denn der Gefangene auf St. Helena war
😦
Anmerkung: Wenn man bedenkt, daß die mächtigsten Männer des 19. und 20. Jahrhunderts, nämlich Napoleon Bonaparte, Woodrow Wilson, Wladimir Iljitsch Lenin, Benito Mussolini und Adolf Hitler Syphilitiker waren, beschleichen den unbefangenen Beobachter ungeahnte Varianten globaler Verschwörungstheorie. Dazu muß man zum einen die vielfältigen Beiträge auf dieser Homepage betrachten, die sich mit der Entwicklung gewisser Hintergrundmächte etwa seit der Mitte des 18. Jahrhunderts beschäftigen und zum anderen die Tatsache, daß alle fünf Genannten weder auf Grund adliger Geburt, noch durch familiären Reichtum und auch nicht durch sonstige gesellschaftliche Privilegien in ihre Spitzenpositionen gelangt sind. Sollten diese Personen etwa auf Grund ihrer syphilitischen  Erkrankung durch „jene“ Hintergrundmächte auf die Bahn zur Führerpersönlichkeit gelenkt und geschoben worden sein, weil man nicht nur vor ihrer Lues, sondern auch um ihre katastrophalen Wirkunken im Spätstadium wußte. Und ist es nicht eben von diesen Hintergrundmächten bekannt, daß Ihnen an der Stiftung von Krieg, Verwirrung, Haß und Not gelegen ist, damit man sie am Ende einer solchen Entwicklung händeringend um die Übernahme einer Frieden stiftenden absolutistischen Weltherrschaft bitten würde, die jene dann generös übernehmen würden. Was die als eventuelle „Lenker und Schieber“ in Betracht kommenden anbetrifft, wurden schon

Den ganzen Artikel lesen :
http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Syphilitiker.htm

Viele WeltKrieger und MolochDiener waren Syphilitiker .

In Italien sind 3 Kräfte am Werk, Mafia, GeheimLogen und der Vatikan einige PolitHuren dienen auch mehreren Herren.
Ein sehr gutes Beispiel war der wahnsinnige Mussolini, er war Faschist, Mann der Kirche und britischer Agent.
Mussolini glaubte bis zu seinem bitteren Ende, Churchill würde ihn retten.
Der Verrat von Hitler am Deutschen VOLK wird besonders deutlich an seinem Verrat der SüdTiroler.

„Der Hitler war kein nationaler Mensch. Einer, der national ist, schenkt doch nicht Südtirol her.“ Jörg Haider

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, Bild dir deine Meinung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, Gott der Liebe, Guter Mensch, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.