SexualStrafTaten durch Invasoren : Sex Attacken in Schwimmbädern

Deutsche Frauen und Kinder als Freiwild für Flüchtlinge und Migranten

90% aller Asylanten sind junge Männer die aus Regionen kommen, in denen sich die Frauen nicht so ohne Weiteres vor den sexuellen Übergriffen von Männern wehren können.
Die Frauen werden aus diesen Regionen zwangsverheiratet, beschnitten und sind in jeglicher Hinsicht dem Manne untertan.
Selbstbestimmung der Frauen kennen die meisten der Asylanten aus ihren Regionen nicht und deshalb ist es auch kein Wunder, dass ihnen das selbstbewusste Verhalten der europäischen Frauen vollkommen fremd ist.
Männer aus primitiven Kulturen kennen keine Ablehnung hinsichtlich der weiblichen Energie, weil diese Ablehnung durch Gewalt unterdrückt wird.
In primitiven Kulturen herrscht keine Selbstbestimmung der Frau, sondern sie muss sich dem Willen des Mannes unterordnen.
So kommt es, dass hier millionenfach Männer in Deutschland anzutreffen sind, die mit der Selbstbestimmung der Frau in Deutschland nichts anfangen können.
Für sie ist es ein Affront, wenn sich die deutsche Frau gegen ihre Annäherungsversuche wehrt und das Ganze ablehnende Verhalten führt dazu, dass die Asylanten und Migranten immer aggressiver werden, da sie sich in ihrer Männlichkeit nicht mehr bestätigt fühlen.
Alleine das ist ein Grund warum es früher Ländergrenzen gab, weil man durch die Grenzen, Menschen die anders entwickelt waren getrennt hat, damit es eben nicht zu solchen Auseinandersetzungen, durch die unterschiedliche Entwicklung der Gruppen, kommt.

Den ganzen Artikel von Petra Raab lesen:
http://petraraab.blogspot.de/2015/05/deutsche-frauen-als-freiwild-fur.html
😦

An alle Frauen im Sommer: Notgeile, frauenverachtende Männer wie noch nie
Wenn sie als Frau glauben, dass dieser Sommer schön wird, dann nur, wenn sie öffentliche Plätze meiden oder peinlich darauf achten, dass noch genügend ehemalige Einheimische in der Nähe sind, deren Vorfahren auch schon 1950 hier waren, ansonsten wird es eng, sehr eng.
Deutschland wurde innerhalb eines Jahres mit Millionen von Männern geflutet, die keine leicht bekleideten Frauen kennen, dementsprechend verhalten sie sich auch.
Sie starren und gieren, wo es nur geht.
Frauen kannten sie in ihren Heimatländern nur unter Zelten, soll heißen, sie bekamen keinerlei Haut von Frauen zu sehen, dementsprechend ist ihr zutiefst ekelhaftes, frauenverachtendes Verhalten.
Nicht nur, dass sie die Frauen in Deutschland anstarren, nein, sie halten sie auch noch für Freiwild, weil sie nicht genügend von ihren männlichen Verwandten beschützt werden und von der Justiz ohnehin nicht.
Das hatten diese Männer, die überwiegend als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, schnell heraus.

weiterlesen bei Petra Raab :
http://petraraab.blogspot.de/2016/05/an-alle-frauen-im-sommer-notgeile.html

😦
Asylanten – Mit deutschen Steuergeldern ins Spaßbad

Heute war ich im Spaßbad, als ich plötzlich eine Gruppe von ca. 15 jungen Afrikanern sah, die in Begleitung von einem Mann und ein paar Frauen dort waren.
Sofort dachte ich an Asylanten.

TextAuszug :

Einheimische konnten sich im Wellenbad nur noch am Rande aufhalten.
Ich dachte in diesem Moment nur an die vielen deutschen Kinder, die noch nie so ein Freizeitbad von Innen gesehen hatten.
Dessen Eltern sich keine 16,50 Euro/4 Stunden oder 19,50 Euro/Ganztags pro Jugendlichen leisten konnten, so dass sich auch nur ein einziges Mal bei meinen Besuchen im Freizeitbad eine Gruppe von 15 deutschen Jugendlichen hätte bilden können, um genauso so viel gemeinsamen Spaß zu haben wie diese afrikanische Gruppe.
Ich dachte an die 30.000 obdachlosen deutschen Kinder, die nicht mal vom deutschen Staat ein Dach über dem Kopf bekommen.
Genau aus diesem Grunde konnte ich mich auch mit diesen Asylanten nicht freuen.
Ich hätte mich mitgefreut, wenn ich gewusst hätte, dass dieser Staat für seine Jugendlichen genauso solche kostenfreie Besuche zur Verfügung stellt und ihnen genau das Gleiche bietet wie den Asylanten, dann hätte es mich nicht gestört.
So wie mir ging es auch noch anderen Besuchern, das konnte ich an dem ein oder anderen aufgeschnappten Wortfetzen hören, wie zum Beispiel: „Andere müssen arbeiten“.
Die meisten Deutschen erkannten diese Ungerechtigkeit gegen das eigene Volk.
Im Bad waren dann am Ende so ungefähr die Hälfte Deutsche, viele Ältere, eine deutsche Mutter mit ihrem kleinen Sohn am Kinderplanschbecken, das sie sich mit einer Ausländerin und ihrem Kind geteilt hat. Ansonsten konnte sich keine deutsche Mutter an diesem Tag die Eintrittskarten leisten oder musste arbeiten.
Die andere Hälfte der Badegäste waren Ausländer, ca. die Hälfte davon Osteuropäer und andere und die andere Hälfte davon Araber und Türken.
Leider ist mir auch aufgefallen, dass nur die Ausländer auf den Boden gerotzt haben und kein Deutscher.
Alles in allem spiegelte diese kleine Welt die Verhältnisse in diesem Lande sehr gut wieder.
Die Deutschen können auf der Straße verrecken, auch die Kinder, das interessiert hier niemanden, die Ausländer jedoch erfahren absolutes Mitgefühl und Hilfsbereitschaft und werden so behandelt, wie es sich eigentlich die Deutschen verdient hätten.

Den ganzen Artikel von Petra Raab lesen :
http://petraraab.blogspot.de/2015/04/asylanten-im-spabad.html
😦

Wahnsinn! Antifa-Mafia schützt dunkelhäutige Kinderbelästiger im Freibad

Die Kommentare beachten.
https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/08/14/wahnsinn-antifa-mafia-schuetzt-dunkelhaeutige-kinderbelaestiger-im-freibad/

https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/08/12/zum-asylrecht-gehoert-nicht-die-sexuelle-belaestigung-von-kindern/

Nach Sexattacken auf ihre Töchter: Mutter fordert Gerechtigkeitsaufschrei

Ihre Mädchen wurden im Schwimmbad von einem Asylbewerber begrapscht. Die Mutter nahm die beschönigende Berichterstattung in der Regionalzeitung zum Anlass, die Merkel-Republik schonungslos an den Pranger zu stellen.

http://ww w.compact-online.de

Merkels Schande: Afghanen vergewaltigen Mädchen im Schwimmbad

In einem Erlebnisbad im schleswig-holsteinischen Norderstedt sind am Sonntagnachmittag gegen 17.30 zwei Mädchen im Alter von 14 und 18 Jahren sexuell misshandelt worden. Die Polizeipressemeldung spricht von einer „sexuellen Nötigung/ Vergewaltigung“. Bei den Tätern handelt es sich um zwei „Flüchtlinge“ aus Afghanistan im Alter von 14 und 34 Jahren.

http://ww w.compact-online.de/
😦

Heinz Buschkowsky redet Klartext über die Sex Attacken in Schwimmbädern

Angela Maier
😦

Häufige sexuelle Übergriffe, Frauen und Kinder, von Flüchtlingen in Schwimmbädern.

😦

Geschlechtertrennung im Schwimmbad

LangeR

😦

ÜBERGRIFFE DURCH FLÜCHTLINGE IM SCHWIMMBAD | ZERBERSTER

ZERBERSTER

😦

Früher war ALLES besser !

Pack die Badehose ein/Cornelia (Conny) Froboess – Berlin/Strandbad Wannsee

Inky261

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AsylBetrug, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, Petra Raab, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, Spiritualität, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.