SmolenskAufklärung 2016 : Gab es den Absturz der polnischen PräsidentenMaschine, wenn ja wer war an Bord ?

Rätsel um Präsidentenmaschine
Polen lässt Absturzopfer exhumieren

Polen will die Ursache des Absturzes einer polnischen Regierungsmaschine im russischen Smolensk im Jahre 2010 noch einmal genau untersuchen. Im Zuge neuer Ermittlungen sollen die Särge der Opfer wieder geöffnet werden. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Bei dem Absturz im Jahr 2010 kamen neben mehreren Regierungsmitgliedern, Militärs und dem Notenbankchef auch der damalige Präsident Lech Kaczynski und seine Frau ums Leben. Kaczynskis Zwillingsbruder Jaroslaw ist heute als Chef der Regierungspartei Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) der starke Mann in Polen.

Er hat die damalige Einschätzung, dass es sich bei dem Absturz um einen Pilotenfehler gehandelt habe, nie akzeptiert, sondern vermutet eine Explosion an Bord des Flugzeugs. Außerdem machte Kaczynski den damaligen Ministerpräsidenten und heutigen Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, indirekt für den Absturz mitverantwortlich.

Ärger mit Russland droht

Den ganzen Artikel lesen :
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_78193292/raetsel-um-praesidentenmaschine-polen-laesst-absturzopfer-exhumieren.html

SmolenskRätsel

Die polnische Delegation flog damals nach Smolensk, um der von sowjetischen Sicherheitskräften ermordeten polnischen Offiziere und Intellektuellen zu gedenken. Rund 22.000 Polen wurden 1940 getötet. Jahrzehntelang hatte die Sowjetunion Nazi-Deutschland für das Massaker an den Polen verantwortlich gemacht.

 

https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/04/14/vergleichsverbot-die-schuld-der-anderen/

katyn bei bildDung

😦

Kaczynski: Stürzte polnische Präsidentenmaschine gar nicht in Smolensk ab?
Gerhard Wisnewski

Tja, unsere »Verschwörungstheoretiker« – immer wieder kommen sie auf die »abstrusesten Ideen«. Gerade kürzlich beklagte die Junge Freiheit die »Visionen« von KOPP-Autor Gerhard Wisnewski. Dabei könnte sich eine dieser »Visionen« wieder mal als wahr erweisen: Der polnische Präsident Lech Kaczynski stürzte womöglich nie in Smolensk ab.

Schon am 10. Juni 2010 stellten wir hier die Frage, ob die Maschine des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski am 10. April 2010 womöglich gar nicht im russischen Smolensk abstürzte, sondern an ihrer Stelle ein altes Wrack an der »Absturzstelle« deponiert wurde. Die Diskussion in Polen nähert sich dieser »Vision« inzwischen an. Zur Erinnerung: Am 10. April 2010 reiste der polnische Präsident Lech Kaczynski mit einer Delegation zu einer Gedenkfeier ins russische

Smolensk. Die Reise wurde in der polnischen Präsidentenmaschine absolviert. Insgesamt waren 96 Menschen an Bord: Neben Präsident Kaczynski große Teile der Führungselite Polens. Morgens um 10.41 Uhr soll der Jet beim Landeanflug auf den russischen Militärflughafen Smolensk in einen Wald gestürzt sein. Alle 96 Insassen sollen dabei ums Leben gekommen sein.

Warum hat niemand überlebt?

Den ganzen Artikel von Gerhard Wisnewski lesen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/kaczy-ski-stuerzte-polnische-praesidentenmaschine-gar-nicht-in-smolensk-ab-.html

https://bilddung.wordpress.com/2014/06/12/es-verschwinden-flugzeuge-und-storende-passagiere/
😦

Verschwörungstheoretiker wollen von der Theorie eines tragischen, letztlich vermeidbaren Unglücks nichts wissen. „Es war Mord“, zeigte sich der nationalkonservative Oppositionschef Jaroslaw Kaczynski, der Zwillingsbruder des Präsidenten, schon vor Jahren überzeugt. Der Absturz sei ein Anschlag auf Kaczynski gewesen, die russischen Ermittler an der Unglücksstelle hätten mehr vertuscht als aufgeklärt.

Mit dieser Meinung steht Kaczynski nicht allein. Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage meinen 32 Prozent, dass ein Anschlag als Absturzursache möglich ist. Unter den Anhängern von Kaczynskis Partei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) glauben dies sogar 57 Prozent. Und über die Parteigrenzen hinweg meinen 77 Prozent der Polen, ihre Regierung habe nicht alles zur Aufklärung der Katastrophe unternommen.

Dass in einigen Fällen die sterblichen Überreste der Absturzopfer falsch identifiziert wurden, wie Exhumierungen und DNA-Analysen ergaben, wird als Bestätigung absichtlicher russischer Irreführung ausgelegt – und nicht etwa der Tatsache, dass angesichts der Wucht des Aufpralls in vielen Fällen eine exakte Identifizierung der Toten schwierig gewesen sein dürfte.

http://www.sz-online.de/nachrichten/fuenf-jahre-nach-der-katastrophe-von-smolensk-3077235.html

😦

Mord? Polen verliert Präsident und Elite bei Flugzeugabsturz

Jane Burgermeister channel

1,5 Millionen Menschen werden am 18 April 2010 in Krakau erwartet, um am Begräbnis
von Präsident Lech Kaczynski teilzunehmen.

Wegen der VulkanAscheWolke kamen nicht : Obama, Prince Charles, Angela Merkel,
Nicolas Sarkozy und Berlusconi .

SmolenskAufklärung

😦

Hypothese zur Ursache der Katastrophe von Smolensk

swiatloczulosc

Kann ein FlugZeug, welches aus 30 oder 10 m abstürzt, so zerfetzt, allseits verdreckt und uralt aussehen ???
Beachte die weiche Erde und die vielen Bäumchen und an der Absturzstelle kein nennenswertes Feuer entstanden ist.

😦

infos beim HonigMann finden.
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/smolensk/

😦

Die Bordsysteme hatten den Navigationsoffizier getäuscht und eine falsche Höhe gemeldet – weil die Maschine eine 40 Meter tiefe Senke vor der Landebahn überflog. Kurze Zeit später kollidierte das Flugzeug mit einer zehn Meter hohen Birke und zerschellte auf dem Boden.

http://www.spiegel.de/panorama/absturz-der-kaczynski-maschine-zieh-hoch-zieh-hoch-a-695915.html
😦
LandeAnflugUnglück Amsterdam 2522009
Turkish-Airlines-Flug 1951
Das Flugzeug zerbrach in drei Teile, fing aber kein Feuer. Der Absturz forderte neun Tote und 86 Verletzte
https://de.wikipedia.org/wiki/Turkish-Airlines-Flug_1951
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Turkish_Airlines_Flight_1951?uselang=de
😦

Ich stelle alle Opfer dieses Unfalls (Flugzeugabsturz bei Smolensk im April 2010) der Güte des allmächtigen Gottes anheim.“
Papst Benedikt XVI.

„Präsident Lech Kaczynski war ein wahrer Freund des Staates Israel.“
Israels Präsident Schimon Peres

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AufKlärung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmweltZerstörung, Un Recht, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.