DAS GEHEIMNIS HINTER DER WELTHERRSCHAFT

Hitler war ein Geschenk des Himmels für Israel

Wenn es Hitler nicht gegeben hätte, hätten ihn die Zionisten erschaffen müssen. Vielleicht taten sie das sogar.

von Henry Makow Ph.D.

TextAuszug :

Schlussfolgerung

In zunehmendem Maße erkennen Israelis und Juden im Allgemeinen, dass der Zionismus eine List ist und Israels Verhalten eine verblüffende Ähnlichkeit mit demjenigen des nationalsozialistischen Deutschlands aufweist. Beispielsweise sagte der israelische Wissenschaftler Jeschajahu Leibowitz, dass alles, was Israel seit 1967 getan hat, „entweder eine arge Dummheit oder dummerweise schlecht ist“. Er bezeichnet die israelische Armee als „jüdisch-nationalsozialistisch“.

Hier soll nicht dargelegt werden, wie Hitler von der angloamerikanischen Finanz (d. h. von den Illuminaten und der jüdischen Finanz), denselben Personen, die den Kommunismus und den Zionismus kreierten, an die Macht gebracht wurde. Stattdessen ist es an dieser Stelle angebracht, dass sich Juden und Amerikaner über diese Lektion Gedanken machen. Geschichtliche Ereignisse werden inszeniert, um die Menschen einer Gehirnwäsche zu unterziehen und zu manipulieren, damit sie die Agenda der Neuen Weltordnung vorantreiben.

Die europäischen Juden wurden entwurzelt, beraubt und abgeschlachtet, um die Hauptstadt der Weltregierung der Rothschilds in Israel zu errichten. Amerikaner sterben im Irak, in Afghanistan und möglicherweise im Iran, um den Islam auszumerzen. Wirtschaftliche Unruhen bringen verzweifelte Menschen dazu, den „Sozialismus“ der Weltregierung mit offenen Armen zu empfangen. Und so fort…

Read more at http://henrymakow.com

😦

DAS GEHEIMNIS HINTER DER JÜDISCHEN WELTHERRSCHAFT

Der Zorn Gottes gegen die Juden steht hier klar belegt als Ursache satanischer Menschenopfer. Hier ist sozusagen die Quintessenz zum Thema jüdische Weltherrschaft, Satanismus und Logen. Man nehme sich ruhig die Zeit der unten aufgeführten Quelle die Aufmerksamkeit zu schenken. Mit diesen Informationen, durch Bibelstellen belegt entsteht ein Gesammtbild welches Unerhörtes verständlich macht und uns die Bestrebungen hinter der NWO durch die Juden offenbart. Eine Bibelprophezeiung die vor unseren Augen Gestalt annimmt! Es ist ein Kampf um unsere Seele. Eine noch vertieftere Bearbeitung dieser Thematik ist geplant.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=K101G…
Doku: Die Wahrheit über das Hexagramm – Freimaurerei, Satanismus und die zionistische Weltherrschaft

Das Video ist für Jugendliche nicht geeignet.
https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/05/21/das-geheimnis-hinter-der-juedischen-weltherrschaft-2

😦

Die Ukraine, der erfundene Staat

Von Peter Haisenko

Unvoreingenommen betrachtet, hätten Juden auf dem Gebiet der heutigen Ukraine ein größeres Anrecht auf einen eigenen Staat (Heimatrecht) als in Palästina. Aschkenasische, chassidische Juden jedenfalls – und diese stellen die Mehrheit der Menschen jüdischen Glaubens. Sie sind keine Semiten. Tatsächlich finden sich in der Kiewer Führungselite der Ukraine unverhältnismäßig viele Juden. Der Premierminister Jazenjuk zum Beispiel und die Mehrzahl der Oligarchen. Um diese Gegebenheiten verstehen zu können, muss man sich mit der Geschichte der gesamten Region befassen, die wir heute „Ukraine“ nennen.

Dazu ein Auszug aus dem Buch „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“, im Original zu finden in dem Lexikon „The Jewish Encyclopedia“:

Blick zurück auf eine bewegende Geschichte

den ganzen Artikel bei Rositha lesen :
https://marbec14.wordpress.com/2014/12/12/die-ukraine-der-erfundene-staat/

😦

Israels Geheimplan für ein « zweites Israel » in der Ukraine

Die Zionisten haben lange behauptet, dass das von Israel beanspruchte Land das biblische Geburtsrecht des jüdischen Volkes sei, das nach wiederholten Eroberungen durch verschiedene Reiche von dem Land vertrieben wurde, in der sogenannten „Diaspora“. Der Beweis, dass die Aschkenasi-Juden, die den Großteil der israelischen jüdischen Bevölkerung ausmachen, keine historische Verbindung mit Palästina haben, würde die gesamte Voraussetzung von Israel als die historische, 5000 Jahre alte Heimat des jüdischen Volkes in Frage stellen.

Den ganzen Artikel bei Rositha lesen :
https://marbec14.wordpress.com/2015/06/18/israels-geheimplan-fur-ein-zweites-israel-in-der-ukraine/

😦

Eingabe 7 – Das kriminelle Netzwerk: Freimaurer und Konsorten Seite 4

Der Erste Weltkrieg wurde lediglich durch das „banale“ Attentat auf den österreichisch-
ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand und seine Ehefrau vom Zaun gebrochen. Obschon in der offiziellen Geschichte kein Hinweis für eine Verwicklung von den Freimaurern bzw. der llluminaten vorliegt, wurde im Sommer 1912 am Weltfreimaurerkongress in Lausanne das Todesurteil über Franz Ferdinand erlassen. Nach einem ersten Fehlversuch im Jahre 1913 gelang es am 28. Juni 1914 endgültig. Nachdem das freimaurerfreie Österreich den Serben das Ultimatum zur eigenen Untersuchung des Attentats gestellt hatte, willigte die Serbische Führung ein, doch Stunden später folgte das Dementi. Grund waren die Freimaurer, die befürchteten, dass ihre Organisation auffliegen könnte. So ähnlich war es auch noch in anderen Staaten, weshalb der Erste Weltkrieg ausbrach 2 .

Es war nicht das erste Mal in der Geschichte, dass die Freimaurer einen Staatsführer zum
Tode verurteilten. Dies geschah auch im deutsch-französischen Krieg, von 1870. Nachdem
die Franzosen unterlagen stellte die Grossloge Grand-Orient von Frankreich Bedingungen,
die die Deutschen unter der Führung von Otto von Bismark nicht akzeptierten. Daraufhin
verurteilte der Grand-Orient den Freimaurer Bismark zum Tod. Jeder Freimaurer auf der
ganzen Welt wurde dadurch verpflichtet, bei erster Gelegenheit das Todesurteil am König
von Preussen, dem neuen deutschen Kaiser, zu vollstrecken. Bismarck ordnete unverzüglich die völlige Loslösung der deutschen Freimaurerei von jeglicher, auch der entferntesten Verbindung mit der französischen oder sonst einer ausländischen Loge an. Die deutsche Freimaurerei wurde eine Art Wohltätigkeitseinrichtung.

Der Zweite Weltkrieg war wiederum eine Folge des Ersten, weil man den unterlegenen
Deutschen exorbitante Reparationszahlungen auferlegt hatte. Selbstverständlich hatten die llluminaten auch bei diesem Vertrag die Hände im Spiel, denn diesen entging bereits vor 200 Jahren kaum etwas aus dem Innersten der Staaten. Hitler versprach, die Deutschen von dieser Last zu befreien. Es war kein Zufall, dass wiederum der gleiche Bankadel Hitler mit weit über 100 Millionen Dollar vorfinanzierte und ihm an die Macht verhalf. Auch beim Zweiten Weltkrieg war nicht alles so geschehen, wie sie die offizielle Geschichte wieder gibt. Der Zweite Weltkrieg hätte um bis zu zwei Jahre früher beendet werden können, doch das war weder Absicht der Amerikaner noch Engländer, weshalb alle diese konkreten Vorschläge unterminiert wurden. Selbst ein Laie kann feststellen, dass die damaligen Bombardierungen in Deutschland nicht nach strategischen Gesichtspunkten durchgeführt wurden, beispielsweise die Flächenbombardements im Ruhrgebiet oder am Schluss des Krieges die Stadt Dresden. Mit diesen Bombardements schuf man die Grundlage für weitere lukrative Kredite, die dem Bankadel fette Zinsen bescherten.

Übrigens ist der Kommunismus nicht eine Erfindung einiger idealistischer Denker, son-
dern dieser stammt wiederum aus dem Hause der llluminaten. Marx, Engels, Lenin, Trotzki und wie sie alle heissen, waren nichts anderes als Freimaurer. Lenin, Trotzki und Konsorten reisten 1917 nach Russland. Im Gepäck hatten sie immerhin 20 Millionen Dollar an Startkapital für die Revolution, die wiederum vom Bankadel stammten. Innerhalb von wenigen Monaten unterwarf sich diese Clique mit zusätzlich angeheuerten Kriminellen durch Betrug und Korruption den gesamten Staat. Der Rest ist Geschichte, auch wenn nicht alles bekannt ist und richtig wiedergegeben wurde.

Zwei Weltkriege sind bereits Tatsache. Nun fehlt nur noch der Dritte, doch auch dieser befindet sich in Vorbereitung. Sofern man sich die Mühe nimmt, so kann man auch hier erste Vorbereitungen erkennen.

Der Krieg gegen den Terror ist nichts weiter als eine dieser Vorbereitungen. Dieser wurde
nach den Attentaten vom 11. September 2001 ins Leben gerufen. Aus den offiziellen Medien konnte man erfahren, dass der amerikanische CIA den Al-Kaida-Führer Usama bin Laden Öffentlicher Vortrag von Pater Odo von Württemberg, Prior des Klosters Beuron, gehalten in Donaueschingen im Jahre 1957. Im Film über das Leben von Kronprinz Rudolf von Habsburg, der im ZDF anfangs Mai 2006 ausgestrahlt worden ist, wurde vieles im Vortrag bestätigt.

weiterlesen :
https://archive.org/stream/DasKriminelleNetzwerk-FreimaurerUndKonsortenInDerSchweiz/DasKriminelleNetzwerk_freimaurerUndKonsorten_djvu.txt

😦

Das vielleicht schockierendste Beispiel dieser Art ist die Freude, mit der einige zionistische Führer in Deutschland HITLER s Aufstieg zur Macht begrüßten, weil sie seinen Glauben an das Primat der „Rasse“ und seine Gegnerschaft zur Assimilierung von Juden unter „Ariern“ teilten. Sie beglückwünschten HITLER zu seinem Triumph über den gemeinsamen Feind – die Kräfte des Liberalismus. Dr. JOACHIM PRINZ , ein zionistischer Rabbiner, der hernach in die USA emigrierte, wo er zum Vizepräsidenten des Jüdischen Weltkongresses aufstieg und zu einer führenden Leuchte in der Zionistischen Weltorganisation wurde (ebenso zu einem großen Freund GOLDA MEIR s), veröffentlichte 1934 ein besonderes Buch mit dem Titel „Wir Juden“, um HITLER s sogenannte „deutsche Revolution“ und die Niederlage des Liberalismus zu feiern:

„Was die deutsche Revolution für die deutsche Nation bedeutet, wird letztlich nur demjenigen offenbar, der sie selbst getragen und gestaltet hat. Was sie für uns bedeutet, muß hier gesagt werden: Die Chance des Liberalismus ist verspielt. Die einzige politische Lebensform, die die Assimilation des Judentums zu fördern gewillt war, ist untergegangen. …“

28 Der Sieg des Nationalsozialismus läßt die Assimilation und Mischehen als Option für Juden nicht mehr zu. „Wir sind darüber nicht unglücklich“, sagte Dr. PRINZ . In der Tatsache, daß Juden gezwungen werden, sich selbst als Juden zu identifizieren, sieht er „die Erfüllung unserer Wünsche“. Und weiter:

Israel Shahak
Jüdische Geschichte, Jüdische Religion – Der Einfluß von 3000 Jahren

😦

Alle Zionistenführer betrieben palästinensische und nicht jüdische Politik. Auch Chaim Weizmann hatte nur die Emigration nach Palästina ins Auge gefaßt, sonst nichts. Dieser maßgeblichste Zionistenführer hat damals sogar Folgendes gesagt: „Eher will ich den Untergang der deutschen Juden sehen als den Untergang des Landes Israel für die Juden.“ (J.G. Burg, ebd., S. 5).

Drei Wochen nach der Kristallnacht im Jahre 1938 erklärte David Ben‑Gurion: „Wenn ich wüßte, daß durch Transporte nach England möglich wäre, alle [jüdischen] Kinder aus Deutschland zu retten, durch Transporte nach Palästina aber nur die Hälfte von ihnen gerettet werden könnte, so würde ich mich für letzteres entscheiden. Im Zusammenhang mit der „Kristallnacht“ meinte David Ben-­Gurion, daß das „menschliche Gewissen“ verschiedene Länder dazu bringen könnte, ihre Grenzen für jüdische Flüchtlinge aus Deutschland zu öffnen. Er sah darin eine Bedrohung und warnte: „Der Zionismus ist in Gefahr!“ Die Führer des erstrebten Staates betrachteten es nicht als ihre Aufgabe, Europas Juden zu retten. Aufgabe der Jewish Agency ‑ so erklärte David Ben‑Gurion ‑ sei es, das Land Israel aufzubauen (Tom Segey, ebd., S. 115 ff).

Als für die Juden die Lage in Deutschland von Tag zu Tag schlechter wurde, nahmen auch die Auswanderungsgesuche nach Palästina ständig zu. Die Auswanderung kam erst 1939 auf Grund eines Dekrets der britischen Behörden, das die Zahl der Einwanderer nach Palästina begrenzte, ins Stocken.

Es ist eine Schande, daß die Engländer sogar verschiedene Flüchtlingsschiffe, die bereits in Küstennähe waren, wieder verjagten. 600 Juden ertranken dadurch vor der Küste Palästinas.

Genauso beklagenswert ist es, daß ausgerechnet die Vereinigten Staaten mit ihren einflußreichen Juden im Hintergrund der Emigration und Einwanderung deutscher Juden lauter Hindernisse in den Weg legten. Man kann durchaus feststellen, daß der jüdische Einfluß in den Vereinigten Staaten zwar mächtig genug war, Roosevelt als Präsidenten zu wählen, jedoch nicht mächtig genug den deutschen orthodoxen Juden zu helfen. Die äußerst einflußreichen reformierten Juden in Ländern wie den Vereinigten Staaten haben sogar die Verfolgungen von orthodoxen Juden begrüßt, bevor diese vor Beginn des Zweiten Weltkriegs in Sicherheit gelangen konnten. Lassen wir die Frage ausgeklammert, warum die Engländer, Amerikaner und Zionisten keine Hilfe leisteten. Wir verweisen nur auf die Feststellung des jüdischen Schriftstellers J.G. Burg in seinem Buch „Schuld und Schicksal“ (Oldenburg 1972, S. 32): je mehr Unrecht die Juden in der Welt erleben müssen, je mehr sie verfolgt werden, desto besser stehen die Chancen der Zionisten.“

Quelle: Robin de Ruiter: „Die 13 satanischen Blutlinien – Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden“, Durach 2000, S. 114 – 117

weiterlesen:

http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Haawara-Abkommen.htm

😦

Hitler Bilder

😦

Zionisten Bilder

😦

WeltKrieger Bilder

😦

Illuminaten Bilder

😦

HochGradSatanisten Bilder

😦

KriegsTreiber Bilder

😦

Amalek

😦

HakenKreuz Bilder

😦

Skull & Bones

😦

MolochAnbeter Bilder

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AnNijaTbe, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, Gesundheit, Gott der Liebe, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, Spiritualität, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu DAS GEHEIMNIS HINTER DER WELTHERRSCHAFT

  1. diwini schreibt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Morde sind notwendig um die Welt zu kriegen | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.