TAO TEH KING – Aszug aus Vortrag von Helmut Bölling

Wissenschaft3000 ~ science3000

Vortrag von Hellmut Bölling vom 19.03.2005:

„MORAL ALS FREIE LEBENSMELODIE“

„Liebe nur und dann tue was Du willst“
(Augustinus)
Einleitung/Überleitung vom 18.02.2005 her
LAO TSE (aus „TAO TEH KING“ 1)
[…]
6
Wer sich in seinem Tun
vom Unergründlichen bestimmen lässt,
wird eins mit ihm.
7
Wer sich in seinem Tun
von seinem innersten Wesen bestimmen lässt,
wird eins mit sich selbst.
8
Wer sich in seinem Tun
von irgend etwas bestimmen lässt,
wird eins mit diesem.
9
Wer sich in das Unergründliche einfügt,
dem wird in dieser Einfügung
der Segen des Unergründlichen.
10
Wer sich seinem innersten Wesen einfügt,
dem wird in dieser Einfügung
der Segen des innersten.
11
Wer sich in irgend etwas einfügt,
dem wird in dieser Einfügung
Segen oder Fluch,
je nach der Wesenheit dieses irgend-etwas.
12
Jedem wird soviel Vertrauen,
als er gibt.
.
.
LAO TSE aus „TAO TEH KING“ 2
[…]
1

Ursprünglichen Post anzeigen 178 weitere Wörter

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.