Sind Flüchtlinge ein Problem für uns ? Mal dir dein eigenes Bild

Wir schaffen das

Ab Montag sollen zwei Schiffe illegale Flüchtlinge von den griechischen Inseln in die Türkei zurückbringen. Viele Invasoren weigern sich aber, den erzielten Geländegewinn wieder aufzugeben. Die Polizei fürchtet Krawalle, da die angeblichen „Schutzsuchenden“ durchaus gewaltbereit vorgehen, wenn sie wieder zurück in ein islamisches Land geschickt werden sollen. Wer ein paar tausend Dollar an Schlepper bezahlt hat, um über die Ägäis zu kommen, möchte das Geld natürlich nicht abschreiben, selbst wenn es von George Soros stammt. Ich frage mich so nebenbei, wie die Türkei ohne dieses Konjunkturprogramm auskommt. Eine Million Zudringlinge, die 2015 mindestens über die Balkan-Route gekommen sind, haben pro Person laut den Wahrheitsmedien mindestens 3.000 Dollar für die unsichere Überfahrt bezahlt. Diese drei Milliarden sind für die türkischen Schlepper Einnahmen gewesen, die wohl kaum bündelweise unter Matratzen gelandet, sondern der türkischen Wirtschaft zugeflossen sind. Wenn sich Schlepper nicht mehr lohnen, fehlen Ankara diese Gelder.

Dafür gibt es einen neuen Weg der illegalen Einreise: Der legale Schiffsverkehr zwischen Griechenland und Italien nimmt Zudringlinge an Bord, die unter Deck bleiben und sich im italienischen Zielhafen von Bord schleichen. 50 bis 200 Invasoren kann ein Schiff unauffällig transportieren, und das noch viel sicherer als die Schlauchboote der Schlepper. Italien hat beträchtliches Interesse, diese Invasoren einfach durchzuwinken, nach Norden, in jene Staaten, die unter einer selbstherrlichen Bundeskanzlerin leiden und ethnischen Selbstmord begehen wollen.

Da Malbücher für Erwachsene der neue Trend sein sollen, möchte ich Ihnen ein Bild zum Ausmalen improvisieren. Die benötigen dazu nur ein Blatt kariertes Papier, mit 5 mm Häuschengröße, ein Lineal, einen Bleistift und ein paar Buntstifte. Zeichnen Sie mit Bleistift ein Kästchen, 5 cm hoch und 4 cm breit. Jetzt haben Sie 80 Häuschen eingeschlossen, für 80 Millionen Deutsche. Nun malen Sie freihändig links an diesem Kästchen zwei weitere Häuschen hinzu, für die zwei Millionen „Flüchtlinge“ des Jahres 2015. Das sieht winzig aus und Sie verstehen, wieso so viele Gutmenschen mit „Refugees Welcome“ zu den Bahnhöfen geeilt sind. Suchen Sie sich eine schöne Farbe aus und malen sie diese Häuschen aus. Jetzt zeichnen Sie oben in das Kästchen einen 1 cm breiten Streifen ein und malen diesen aus. Mit diesen 16 Häuschen haben Sie die Ausländer markiert, die schon in diesem Land leben. Nun zeichnen Sie darunter einen 1,5 cm breiten Streifen ein, den Sie mit einer neuen Farbe ausmalen. Das sind die Rentner und sonstigen Erwerbslosen im Land. Darunter folgt ein weiterer Streifen, der nur 0,5 cm breit ist. Das sind die Kinder. Danach haben Sie noch 32 nicht ausgemalte Häuschen übrig. Das sind die Deutschen, die für den ganzen Rest aufkommen müssen. Etwas abgesetzt davon zeichnen Sie ein neues Kästchen, 20 cm mal 20 cm. Dieses Kästchen schließt 1.600 Häuschen ein. Es sollte noch etwas größer sein, aber so viel Platz ist auf einem DIN A4 Blatt nicht. Dieses Kästchen zeigt 1,6 Milliarden der 3 Milliarden „Flüchtlinge“ weltweit an, die alle ein besseres Leben haben wollen. Diese würden gerne nach Deutschland kommen. Malen Sie diesen Block mit jener Farbe aus, die Sie den zwei Millionen Zudringlingen gegeben haben. Um Ihr Kunstwerk zu vollenden, schreiben Sie jetzt noch ganz dick unter das Deutschland-Kästchen: Wir schaffen das!

Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel eine Abzulösende sei.

3. Launing 2016 TextAuszug TagesKommentar Michael Winkler
http://michaelwinkler.de/Kommentar.html

 

Wir schaffen das nicht
😦

Comedian Hoëcker macht anschaulich  
Flüchtlinge in Deutschland sind „überhaupt kein Problem“

Hoëcker ist sich ganz sicher: Wer jetzt noch aufstehe und der Meinung sei, diese wenigen Menschen würden die Kultur dieses Studios überfluten, der hätte ein Problem.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_77405136/bernhard-hoecker-fluechtlinge-in-deutschland-sind-ueberhaupt-kein-problem-.html
😦

Hoecker erklärt uns, warum Flüchtlinge KEIN Problem sind!

Antikaputtalisten

Kommentare ;

Johannes günthervor 4 Tagen
0,035%Co² Anteil in der Luft ist ein Riesenproblem aber 10% Ausländer NICHT. Du machst also sonst keine Politik?! BLEIB DABEI DU SPAßT!?

nofrigginideavor 3 Tagen
nicht sonderlich intelligent dieser hoecker, ein naiver trottel?

nofrigginideavor 2 Tagen
+HaaraaldEriksson es sind wohl eher pro 1million immigranten so um die 10.000 IS kaempfer dabei, also 1%.
wer haette damals im zweiten weltkrieg eine million deutsche  aufgenommen ?
oder auch nur 10 ? muslimische wirtschaftsfluechtlinge kann man auch in der islamischen welt versorgen , was uebrigens 10 mal guenstiger ist ,als ihnen ein leben in deutschland zu finanzieren.

Kommentare unter der VideoBeschreibung weiterlesen :

Jay Simvor 3 Tagen
Witzig wenn jemand auf klug und differenziert macht und dabei nur Mist raus kommt. Seine milchmädchenrechnung greift zu kurz.
1. In 2015 kamen 1.2 Mio aber 2013 und 2014 kamen zusammen auch ungefähr 600.000. Allerdings ist davon die hälfte zugegebenermaßen vom Balkan. Davon dürften 300.000-400.000 noch im Land sein
2.die 1.500.000 Mio Migranten sind größtenteils männlich und zw. 18-30 Jahre alt. Dem stehen nur 10.000.000 Männer und Frauen im selben alter gibt gegenüber. Der Effekt und die Relevanz steigt dadurch erheblich. Zudem ist das Männer Frauen Gleichgewicht in dieser Altersgruppe dadurch massiv aus den Fugen geraten. Viele Männer die gekommen sind und kommen sind nämlich ledig.
Die Folgen sind steigender Kampf auf dem job-,arbeits- und Partnermarkt in dieser altersgruppe. Die kulturellen Effekte und eine „islammisierung“ sind damit auf lange Sicht durchaus ernstzunehmen.
Nur ein unaufmerksamer Idiot kann den kulturellen Wandel den Deutschland durch die zunehmende Migration erlebt leugnen. Es passiert langsam aber schrittweise.ein Blick in eine großstadtgrundschule reicht. 70% mit migrationshintergrund heute.?

nogocolognevor 2 Tagen
+Heinz Kessler

das ist genau die richtige Logik, denn die männlichen 20 bis 30 Jährigen sind die „fortpflanzugsrelevante Kerngruppe“.
daher werden auch die hier millionenfach von „unserer“ Regierung eingeschleust und nicht hilfsbedürftige alte Omis oder Kleinkinder.
Die Deutschen und Europäer sollen ja bekanntlich „weggezüchtet“ werden.?

😦
Die „Milchmädchenrechnung“ mit den Flüchtlingen

Eine Rechnung von Bernhard Hoëcker geht durchs Internet. Auf seiner Facebook-Seite bekommt der Komiker viel Gegenwind.

Super Herr Hoecker. Aber wenn nur einer dieser beiden Personen eine Waffe hat und im Studio um sich ballert, dann haben alle ein riesiges Problem!“, so ein weiterer Kommentar. Ein anderer Nutzer schreibt, die Rechnung von Hoëcker vergesse die Flüchtlinge, die zuvor nach Deutschland gekommen seien. „Rechnen wir die dazu, die noch kommen, plus Zuzug Angehöriger usw. Da kommt man schon auf ganz andere Zahlen.“

Ein anderer Nutzer rechnet seine Meinung vor: So bräuchten die Flüchtlinge eine Wohnung, Arbeit und Einkommen. „Also bauen wir mal in kürzester Zeit eine Stadt auf, die mehr als doppelt so groß ist wie Köln.“ Dann macht sich der Mann Sorgen um seine Rente.

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/bernhard-hoecker-die-milchmaedchenrechnung-mit-den-fluechtlingen/13382440.html

😦

Bernhard Hoëcker

Der Hofnarr Bernhard Hoëcker erklärt dem Publikum des Staatsfernsehens, daß die Masseneinwanderung junger, islamischer Männer völlig unproblematisch ist und „wird dafür in den sozialen Netzwerken gefeiert“. Von wem? Keine Ahnung, wir haben keinerlei soziale Kontakte zu Volldeppen.

https://eulenfurz.wordpress.com/2016/04/01/bernhard-hoecker
😦

 

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, ami go home, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, Gesundheit, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmVolkung, Un Recht, VölkerWanderung, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sind Flüchtlinge ein Problem für uns ? Mal dir dein eigenes Bild

  1. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.