Käßmannisierung des christlichen Glaubens – Falsche Propheten oder verwirrte Hirten ?

“Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Liebe zu begegnen”

Die frühere EKD-Ratspräsidentin Margot Käßmann ruft dazu auf, den Hass der Terroristen nicht mit Hass zu beantworten. “Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Liebe zu begegnen”, sagte sie in einem Interview mit der “Bild am Sonntag” (“BamS”).

Eine solche Haltung würde belacht und viele Menschen überfordern, so Käßmann. “Weil es der menschliche Instinkt ist, Rache zu üben.” Jesus habe eine Herausforderung hinterlassen: “Liebet eure Feinde! Betet für die, die euch verfolgen!”

😦
Gruß an die Ungläubigen

Wieviel  Idiotie stetzt man voraus, um allen Ernstes solchen Müll zu erzählen???

TA KI
https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/03/27/wir-sollten-versuchen-den-terroristen-mit-liebe-zu-begegnen/

MolochART Margot Kässmann
😦

Margot Käßmann versteht nicht

Die bekannte Vertreterin einer freimaurerischen humanistischen Einheitsreligion Frau Margot Käßmann versteht nicht den Unterschied zwischen einem Moslem und der islamischen Religion. Deshalb hat sie den Bundespräsidenten Joachim Gauck kritisiert, weil dieser aufgrund dieses Unterschieds den Satz „Der Islam gehört zu Deutschland“ nicht akzeptieren wollte. Frau Käßmann sagte dazu: „Ich kann die vermeintlich so klare Unterscheidung zwischen einer Religion und ihren Angehörigen nicht ganz nachvollziehen“.

Der Unterschied zwischen einer Sache – wozu auch Theorien, Weltanschauungen und Religionen gehören – und Personen ist eine der grundlegenden Unterschiede, der für sehr viele Fragen von Bedeutung ist. So gehört es für Christen zu den Grundüberzeugungen, dass man den Sünder um Gottes Willen lieben soll, nicht jedoch die Sünde.

Dies gilt natürlich auch in Bezug zu einer falschen Religion. Selbst der Person Frau Käßmanns muss der Katholik Nächstenliebe entgegenbringen, was zugegebenermaßen nicht immer leicht fällt. Gegenüber ihrer Irrreligion kann man als Katholik aber nur mit Abscheu reagieren, da sie vielen Menschen ein völlig falsches Bild des Christentums liefert und sie damit dazu beiträgt, diese Menschen in die Irre zu führen.

Das sollte eigentlich selbst Frau Käßmann verstehen. Wir vermuten jedoch, dass sie dies gar nicht verstehen will, sondern durchsetzen möchte, Sache und Person zu identifizieren um so die Welteinheitsreligion zu befördern.

http://www.civitas-institut.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1826:margot-kaessmann-versteht-nicht
😦

MolochART Martin Luther
Geschichte vs. Ursprung

Der Islam braucht keinen Luther – er bräuchte einen Jesus.

Wieder einmal zeigen sich die fatalen Auswirkungen der Käßmannisierung des christlichen Glaubens. Wer letzteren auf das Motto „Seid nett zueinander und spart Energie“ reduziert, übersieht mitunter die doch erheblichen Unterschiede zwischen Christentum und Islam.

Das Christentum basiert, wie sein Name bereits hintergründig andeutet, auf Jesus Christus, dem fleischgewordenen Worte Gottes. Die Inkarnation ist keine bloße Lehrformel der Dogmatik, erst durch sie wird christliche Ethik überhaupt möglich. Der Islam lehnt die Vorstellung der Menschwerdung Gottes als blasphemisch ab. Allein deshalb kann, Wulffs salbungsvollen Worten zum Trotz, niemals von überwiegenden Gemeinsamkeiten zwischen Christentum und Islam gesprochen werden. Aber nicht nur das: Durch eben diese Ablehnung ist es dem Islam verwehrt geblieben, ein Menschenbild zu entwickeln, dass dem christlichen ähnelt. Der Islam möchte, wie Klonovsky in seiner ersten These richtig sagt, das gesamte Leben der Gläubigen durch ein umfassendes Regelwerk kontrollieren. Aus diesen Zwängen hat Jesus die Christen befreit. Auf die Frage nach dem wichtigsten Gebot antwortet er:

Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt. Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten.

Den ganzen Artikel lesen :
http://www.theeuropean.de/sebastian-moll/9235-die-schwierige-reform-des-islam
😦

Niemand kann zwei Herren dienen

Berühmte Rotarierinnen und Rotarier

Hier werden nur Rotarier von nationaler bzw. internationaler Bedeutung aufgeführt.
Aus dem deutschsprachigen Raum

Margot Käßmann, Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers

ht tp://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Rotary_Club
😦
Neuneinhalb Thesen gegen Martin Luther

Deutschland plant das Lutherjahr 1517 – und übersieht gern die dunkle Seite des Reformators: Fundamentalismus, Judenhass, Hexenwahn, Apokalyptik. Kritische Bemerkungen zu irrigen Annahmen über Luther.

Die offiziöse Sicht auf den Reformator fasst die Luther-Botschafterin der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), Margot Käßmann, in ihrem Buch „Mehr als Ja und Amen“ so zusammen: „Luthers Freiheitsbegriff hat große Konsequenzen nach sich gezogen. ‚Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit‘ als Parole der Französischen Revolution hat im Gedanken der Freiheit eines Christenmenschen durchaus Wurzeln. Am Ende ist der Bogen bis zur Aufklärung zu spannen.“

Luther ist sicher der größte Prophet seit Mohammed. Er ist jedoch weder Freiheitsapostel noch Vorläufer der Aufklärung. Wie sein Biograf Richard Marius schrieb, bedeutete Luther „eine Katastrophe für die westliche Zivilisation“.

1. Luther ist kein Aufklärer. Er ist ein religiöser Fundamentalist.

http://www.welt.de/kultur/article126395361/Neuneinhalb-Thesen-gegen-Martin-Luther.html
😦

Was aber trieb Luther dazu, solches zu behaupten?

Aus der historischen Literatur kann man erfahren, dass Luther in seiner berechtigten Kritik an der Katholischen Kirche durch Freimaurer-Logen unterstützt und beeinflusst wurde. Diese Kontaktpersonen Luthers (z.B. Rosenkreuzer Johann von Staupitz und Hochgradfreimaurer des „Freien Maurerordens“ Philipp Melanchthon) verführte  ihn für ihre Zwecke und Luther, der sich selbst den Rosenkreuzern anschloss Freimaurer war, ließ sich verführen und blieb nicht in der Wahrheit Gottes. Das vorliegende bejahende Selbstbekenntnis der Freimaurer zur Reformation lässt aus diesem Zusammenhang vermuten, dass die Reformation nur Luthers Namen trug, aber von der Hochgradfreimaurerei angeordnet, ausgerichtet und durchgeführt wurde! Von daher erklären sich auch die philosophischen Ziele hinter der falschen Luther-Übersetzung in Richtung einer falschen Freiheit: Jeder darf im Humanismus der Freimaurerei nach seinen eigenen Vorstellungen selig werden. Der Mensch steht mit seinen Wünschen im Mittelpunkt; alles wird toleriert – nur keine Vorschriften, die ihn einschränken.

Luther lehrte also eine billige Gnade, die durch ihn in alle christlichen Kreise eingedrungen ist wie ein Krebsgeschwür, das Metastasen streut. Und gerne nahmen die vielen unbußfertigen Gläubigen diese Billigware an – bis heute lieben und verteidigen sie diese und nennen alle, die Gott und Christus, sowie seine Gebote lieben und ihnen folgen „gesetzlich“ oder gar „die Gesetzis“! „Es gibt einen Weg, der vor einem Menschen gerade erscheint, aber zuletzt sind es Wege des Todes!“ Spr.14:12 Um diesen tödlichen Weg zu verlassen, solltest du dich eingehend mit dem Weg der Wahrheit aus Gottes Wort beschäftigen.

Den ganzen Artikel lesen :
https://urchristen.wordpress.com/2013/04/28/luthers-lehre-freimaurerisch/

😦

„Jetzt, da ich es sehe, freue ich mich von Herzen und achte sie gering, da ich ganz sicher bin, dass das Reich des Papstes mit dem, was ihm anhängt, zusammenstürzen wird“.
Luther

„Die röm.-kath. Religion ist eine Lüge. Ihre Herrschaft ist ein Verbrechen“.
Freimaurer-Konzil zu Neapel

Martin Luther
Was hat Luther mit Hitler zu tun? Was wollte Luther erreichen?
Luther war Vater der Reformation. Er wurde 1483 in Eisleben geboren und starb 1564 ebenda. Gekennzeichnet wurde er durch Sünden in Gedanken, Worten und Werken. Sein Vater Hans Luther wollte, dass er Jura studiert, doch Martin verstieß gegen das vierte Gebot und wurde Augustiner. An seinen Vater schrieb er, er sei einem Gewitter entkommen, aber in seinen Annalen schrieb er selbst, er sei ein „Mönchlein wider Willen“. In Wahrheit erstach er bei einem Duell einen Mitstudenten, und floh ins Kloster. Ihm wird vorgeworfen,  dass er einerseits die Bauern, andererseits die Obrigkeiten in Schutz nahm.
„Drum, liebe Herren, lost hier, rettet hier, helft hier! Erbarmt euch der armen Leute! Steche, schlage, würge hier, wer da kann! Bleibst du drüber tot, wohl dir! Seligeren Tod kannst du nimmermehr überkommen, denn du stirbst in Gehorsam göttlichen Worts und Befehls und im Dienst der Liebe, deinen Nächsten zu retten aus der Hölle und Teufels Banden. So bitte ich nun: Fliehe von den Bauern, wer da kann, als vom Teufel selbst! Die aber nicht fliehen, bitte ich, Gott wollte sie erleuchten und bekehren. Welche aber nicht zu bekehren sind, da gebe Gott, dass sie kein Glück noch Gelingen haben müssen. Hier spreche ein iglicher frommer Christ“ (Luther. 1525).
Er verbrannte 1540 in Wittenberg vier Hexen. In seiner Predigt „Die Hexen“ sagt er 1526: „Man töte sie nur“.

kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/Aktuelles/Luther-Hitler-Antichrist.doc
😦

Luther schrieb seinen Namen bis kurz vor dem Wittenberger Thesenanschlag 1517 „Luder“.

DenkMalBilder

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, Gesundheit, Gott der Liebe, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, Spiritualität, UmVolkung, Un Recht, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.