FlüchtlingsKosten : Flüchtlinge als VerschuldungsWaffe der WeltKrieger

FlüchtlingsKosten unbezahlbar

Explodierende Kosten: “Jeder Flüchtling kostet uns mehr als 450.000 €”

Hans- Werner Sinn, Chef des Münchner Ifo- Instituts für Wirtschaftsforschung, malt ein düsteres Bild über die Folgekosten der Flüchtlingskrise. Nach Berechnungen eines Freiburger Finanzwissenschaftlers würden mindestens 450 Milliarden Euro auf den deutschen Sozialstaat zukommen. “Das sind pro Kopf 450.000 Euro”, erklärt Sinn, wenn man mit einer Million Flüchtlingen kalkuliere. In Wahrheit seien aber noch viel höhere Kosten zu erwarten.

Der Freiburger Experte Bernd Raffelhüschen hatte berechnet, dass eine Million Flüchtlinge über ihr gesamtes Leben gerechnet 450 Milliarden Euro weniger in den deutschen Sozialstaat einzahlen würden als sie diesem entnehmen. Sinn kontert allerdings, dass dies nur dann gelte, wenn jeder Asylwerber auch möglichst rasch in den Arbeitsmarkt integriert würde – was allerdings zu bezweifeln sei.

Problem der zu geringen Bildung

weiterlesen:
Explodierende Kosten: “Jeder Flüchtling kostet uns mehr als 450.000 €”

Flüchtlinge als VerschuldungsWaffe

😦
Top-Ökonom Hans-Werner Sinn befürchtet hohe Kosten durch die Flüchtlingskrise

Ifo-Präsident fordert: Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt

Dennoch müsse die Politik versuchen, Flüchtlingen so schnell wie möglich Arbeit zu verschaffen. Dadurch würden nicht nur Kosten gesenkt: Asylbewerber könnten mit deutschen Kollegen besser integriert werden und Sprache und Kultur kennenlernen. Zur Not müsse es dafür auch Ausnahmen beim Mindestlohn geben.

Weiterhin unterstütze er den Vorschlag von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), die Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge ins Gespräch brachte: „Das ist ein guter Vorschlag. Man verlangt quasi eine Gegenleistung für die Sozialhilfe. Die Sozialhilfe wird so zum Arbeitslohn,“ so Sinn laut der „Welt“.

Lesen Sie auch: Deutscher Arbeitsmarkt kann 350.000 Flüchtlinge aufnehmen.

weiterlesen;
http://www.news.de/politik/855633127/top-oekonom-ifo-chef-hans-werner-sinn-warnt-vor-fluechtlingen-fluechtlingskrise-jeder-fluechtling-kostet-deutschland-450-000/1/

😦

Der Staat sei für den Schutz des kollektiven Eigentums der Bürger verantwortlich und dieses sei über Generationen hinweg erschaffen worden. Eine Politik der offenen Grenzen würde dies ignorieren. „Liberale und offene Gesellschaften gibt es nur mit Zäunen und nicht ohne“, meint Sinn. Viele Menschen in Deutschland hätten das nicht verstanden.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ifo-chef-sinn-warnt-jeder-fluechtling-kostet-deutschland-450000-euro-a1311169.html

FlüchtlingsKosten

😦

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht keinen Grund für eine Abkehr von der Flüchtlingspolitik.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/von-der-leyen-sieht-keinen-grund-fuer-abkehr-von-fluechtlingspolitik-a1313988.html?meistgelesen=1

😦

Gabriel nach den Landtagswahlen: „Wir müssen nichts nachjustieren“

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gabriel-wir-muessen-nichts-nachjustieren-a1314230.html?neuste=1
😦

Um die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer zu entlasten, fordert der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg eine Dienstpflicht für junge Menschen: „Wir brauchen die Dienstpflicht. Anders werden wir den Zufluss an Flüchtlingen und deren Integration nicht bewältigen.“ Mehrere führende CDU-Politiker sehen das ähnlich.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-abgeordneter-will-deutsche-jugend-zur-zwangsarbeit-am-fluechtling-verpflichten-a1281395.html?meistgelesen=1

😦

🙂

Das Ifo-Institut ist die MaulHure der SklavenHalter.

😦

Viele Unternehmen würden den erst zu Jahresbeginn eingeführten gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro je Stunde als Einstellungshindernis ansehen. Das Ifo-Institut fordert daher, diesen komplett abzuschaffen – nicht nur für Flüchtlinge, sondern für alle jungen Arbeitnehmer ohne Qualifikation. Flüchtlinge sollten zudem sofort arbeiten dürfen und parallel Deutschkurse belegen.

😦
SchlagZeilen zum nachdenken.

Die Flüchtlingskosten laufen aus dem Ruder.

Schäuble hilft Ländern nicht bei Flüchtlingskosten

Haushalt: Schäuble will Flüchtlingskosten ohne neue Schulden stemmen.

Flüchtlingskrise: Merkel hält Flüchtlingskosten von zehn Milliarden für möglich.

Bundesrechnungshof: Flüchtlingskosten sind unkalkulierbar

DenkMalBilder

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, besetzter FeindStaat, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Merkel muss weg, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, TierGeschwister, TierQuäler, TierSchutz, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Warum ich kein Demokrat mehr bin, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.