Kostenlose ZahnBehandlung : Wenn „Flüchtlinge“ gleicher sind

Wenn „Flüchtlinge“ gleicher sind

Seit die Bundesregierung erst den Euro „rettet“ und seit neuestem die ganze Welt per Einladung in den deutschen Sozialstaat, spielen Milliarden bekanntlich keine Rolle mehr – sie haben einfach da zu sein. Der Alarmruf der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, die zahnmedizinische Behandlung von Asylbewerbern könne die Sozialkassen schon bald mehrere Milliarden Euro zusätzlich kosten, ist da nur ein Posten unter vielen. Aber einer, der es in sich hat.

Nach nur 15 Monaten Aufenthalt sprudeln nämlich die Segnungen des deutschen Gesundheitswesens auch für Asylbewerber ohne Einschränkungen. Auch ohne je einen Beitrag zur Solidargemeinschaft geleistet zu haben, versteht sich. Und auch während der Wartezeit auf die Rundum-Sorglos-Versorgung ist schon einiges möglich. Zumal, wenn in einigen Bundesländern Asylbewerber demnächst gleich mit „elektronischen Gesundheitskarten“ ausgestattet werden, auch wenn auf denen zunächst gewisse Leistungseinschränkungen verzeichnet sein sollen.

Deutsche reisen zur Zahnbehandlung ins Ausland

Die Berliner Kassenzahnärzte werden von ihren Standesvertretern ausdrücklich darauf hingewiesen, daß „Asylbewerber und Flüchtlinge grundsätzlich von Zuzahlungen bzw. der Übernahme von Eigenanteilen freigestellt“ seien. Davon kann die Masse der einheimischen Versicherten, die grundsätzlich einen Eigenanteil bezahlen müssen, der ohne „Bonusheft“ für den Nachweis regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen sogar noch höher ausfällt, nur träumen.

Wird man den Asyl-Immigranten nach 15 Monaten plötzlich, im Gegenzug zur uneingeschränkten Vollversorgung, Eigenanteile abzuknöpfen beginnen und die Vorlage von „Bonusheften“ verlangen? Unwahrscheinlich – die meisten dürften dann noch genauso mittellos und von sozialer Fürsorge abhängig sein wie zuvor.

TextAuszug :

Alle sind gleich, aber einige sind gleicher, heißt es in George Orwells „Farm der Tiere“. Der „Flüchtling“ ist das neue Hätschelkind und bevorzugte Fürsorgeobjekt der Sozialpolitiker und Wohlfahrtsbürokraten, dem es an nichts fehlen soll. Die arbeitenden und steuerzahlenden Lastesel, die den Karren unbegreiflicherweise immer noch willig ziehen, haben sie schon lange nicht mehr im Blick. Beim Verteilen des von ihnen erarbeiteten Kuchens müssen die sich immer weiter hinten anstellen. Wer da noch von „sozialer Gerechtigkeit“ schwadroniert, dem soll die Zunge abfallen.

Den ganzen Artikel lesen :

Wenn „Flüchtlinge“ gleicher sind

ZahnTourismus

😦

Gesundheitskosten durch Asylbewerber belasten Kommunen

BERLIN. Die geplante Gesundheitskarte für Asylbewerber stößt beim Städte- und Gemeindebund auf Kritik. „Durch die Gesundheitskarte in ihrer jetzigen Form verlieren die Kommunen die Kontrolle über die Kosten der medizinischen Behandlung von Flüchtlingen“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Gerd Landsberg, der Rheinischen Post.

TextAuszug :

Milliardenkosten für Zahnbehandlung befürchtet

Der Duisburger Stadtdirektor Reinhold Spaniel (SPD) warnte: „Dieser Beitrag an die Krankenkassen wäre deutlich teurer als es unsere Verwaltungskosten sind.“ Allein für seine Stadt fielen dadurch mehrere hunderttausend Euro Verwaltungskosten an, sagte er der Rheinischen Post.

Unterdessen kommen auf die Steuerzahler offenbar Milliardenkosten für die Zahnarztkosten von Asylbewerbern zu. „Bei einem großen Teil der Flüchtlinge besteht Bedarf auf eine umfassende zahnmedizinische Behandlung oder Sanierung der Gebisse. Das ist mit entsprechenden Kosten verbunden“, sagte der Direktor der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, Knuth Wolf, den Stuttgarter Nachrichten.

Laut dem Blatt haben viele Asylbewerber schlechte Zähne, deren Behandlung nach 15 Monaten Aufenthalt durch die Steuerzahler aufgebracht werden muß. Nach Berechnungen von Experten werden bis zu 10.000 Euro pro Person fällig. Dies könne sich schnell auf mehrere Milliarden Euro summieren, berichtet die Zeitung. (ho)

Den ganzen Artikel lesen:

Gesundheitskosten durch Asylbewerber belasten Kommunen

😦

Neue Zähne aus dem Ausland (Doku)

AlwaysDokus

😦

GuteZähne nur für Reiche?

David Mörike

ZahnBehandlung 30 000 EUroBehandlungsKosten von 30 000 Teuro sagen mir, dass hier nicht nur die Zähne krank sind !!!

😦

Orbán betonte, dass in Ungarn kein Platz für Flüchtlinge sei.

Wieso schicken wir die „Flüchtlinge“ nicht ins AusLand zB. zu Orban

dentaltours

😦
Die Schutzlosen
Trotz gesetzlicher Pflicht leben Hunderttausende Menschen in Deutschland ohne Krankenversicherung. Die aktuelle Flüchtlingskrise verschärft das Problem.

Experten schätzen, dass bis zu 800.000 Menschen in Deutschland ohne Krankenversicherung leben.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-10/krank-ohne-versicherung-selbstaendigkeit-abstieg

😦

KrankenKassenBilder

Toter syrischer Junge: Vater wollte neue Zähne in Europa
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/09/05/zuerst-zerstoert-man-die-krankenkassen-dann-die-gesellschaft/



Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, Allgemein, ami go home, AufKlärung, ÜberFremdung, bankrun sofort, Bereicherung, BevölkerungsAustausch, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, Gesundheit, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LügenMedien, LebensFreude, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, Medizin, MenschenRechte, Mindcontrol, MolochAnbeter, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, VölkerWanderung, Warum ich kein Demokrat mehr bin, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kostenlose ZahnBehandlung : Wenn „Flüchtlinge“ gleicher sind

  1. Pingback: So teuer ist Merkels Asyl-Politik | BildDung für deine Meinung

  2. Deutsche Friedensbewegung schreibt:

    „Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft
    gut angepasst zu sein.“ Jiddu Krisnamurti

    Schauen wir einmal in das Buch ‘‘Die deutsche Karte” von Gerd-Helmut Komossa
    (ehemaliger Amtschef des MAD – zwei Sterne General), auf Seite 21 / 22.
    Dort wird die Kanzlerakte, 99 Jahre Presse in alliierter Hand, die Beschlagnahme
    der Goldreserven usw. bestätigt.

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurden, haben die Auswirkungen
    des Weltkrieges noch erlebt. Uns wurde immer und immer wieder gesagt, so etwas darf
    nie wieder passieren. Damals wurden junge Studenten wegen der Veröffentlichung ihrer
    Meinung umgebracht. Gedenkt der “Weissen Rose” und lernt daraus.

    http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de…

    Im ganzen Land stehen Kriegerdenkmäler aus dem ersten Weltkrieg und
    zweiten Weltkrieg. Die Generationen haben uns folgende Nachricht hinterlassen:
    Kümmert euch um den Frieden ! Hat die nächsten Generationen daraus gelernt ?
    Haben wir daraus gelernt ?

    Wenn wir genau hinsehen merken wir, daß sich die Zeit nach 1933 gerade
    wiederholt. Säbelrasseln an der russischen Grenze. Die Russen haben 1990 alle
    besetzten Länder verlassen und sich auf ihre Grenzen zurückgezogen. Die Nato
    rückt Stück für Stück mit Militär und Raketen an die russische Grenze. Ist das friedlich ?
    Wollen wir wieder Krieg ?

    Die Meinungsfreiheit wird mehr und mehr in diesem Land eingeschränkt und
    manipuliert. Andersdenkende werden vielfach als Nazis, Reichsbürger oder Antisemiten
    beschimpft und werden selbst in den eigenen Familien ausgegrenzt.
    Alles das hatten wir schon einmal …. !

    Es werden Millionen Siedler in dieses Land geholt. Es sind keine Flüchtlinge !
    Flüchtlinge gehen in das erste Land. Das ist im Schengener Abkommen, im
    Dublin Abkommen, im Grundgesetz und in der Asylverordnung geregelt.
    Was hier zu Zeit stattfindet nennt man nach der Definition der UNO, den Nürnberger
    Prinzipien und vielen UNO Resolutionen der Nachkriegszeit Völkermord !

    Lasst das Fernsehen aus, lest nicht mehr die manipulierte Presse und macht
    euch in den alternativen Medien ein Bild. Benutzt nicht ausschließlich euer Handy
    oder Computerspiele. Denkt wieder selbst !

    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Es geht um Frieden, richtig ! Wir haben seit 1918 keinen Frieden. Wir haben lediglich mit
    Großbritannien, Frankreich und den USA einen Waffenstillstand.
    Wenn wir Frieden haben wollen, brauchen wir dringend den Friedensvertrag
    zum ersten Weltkrieg. Macht euch sachkundig !

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurde, mahnen die jüngeren
    Generationen:

    “Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist verflucht sie zu wiederholen !!!”

    http://www.gemeinde-neuhaus.dehttp://www.nestag.at

    Liken

Kommentare sind geschlossen.