Volksverhetzungs-Verfahren gegen Hartgeld-Chef Eichelburg

Endspiel (20.1.2016)

Das 20. Jahrhundert war das Jahrhundert der Lügen in und vor allem über Deutschland. Leider hat die Lügerei im neuen Jahrhundert nicht aufgehört, es wurde im Gegenteil noch schlimmer. Mittlerweile sind wir soweit, daß die Wahrheit ein seltenes Pflänzchen geworden ist. In den Medien und in der Politik wird nur noch gelogen, nur noch die Unwahrheit verbreitet. Das allerdings ist ein gutes Zeichen: die Endphase ist erreicht, es wird nicht mehr lange weitergehen. Das politische Berlin ist zu einem Führerbunker geworden, eine wahnhafte Welt jenseits der Realität, wie sie im Film „Der Untergang“ gezeigt wird. Noch haben diese Wahnsinnigen reale Macht, mit der sie den Bürgerkrieg und die Zerstörung des Landes vorbereiten. Merkels willige Helfer haben nicht die Zivilcourage der Deutschen des Jahres 1945, die sich geweigert haben, Hitlers Nero-Befehle auszuführen.

Die Lügen beginnen gleich im Jahr 1900, mit der „Hunnenrede“ des Kaisers, als er die Truppen losgeschickt hat, um den Boxeraufstand in China niederzuschlagen. Nur ein einziger Reporter, zudem ein Sozialdemokrat, will gehört haben, daß die deutschen Soldaten sich einen Namen wie die Hunnen machen sollten, auf tausend Jahre hinweg. Diese Darstellung, die absolut nicht der Wortwahl Wilhelms II. entspricht, hat Eingang in die Geschichtsbücher und in die Feindpropaganda gefunden. Damals haben die anderen Völker gerufen: „Germans to the front!“, bald darauf waren die Deutschen nur noch „the Huns“. Es zeigt, nebenbei bemerkt, die Toleranz und die Pressefreiheit des Kaiserreichs, daß besagter Reporter und seine Zeitung straffrei ausgingen. Davon könnte sich das heutige Merkeldeutschland mehr als nur eine Scheibe abschneiden.

den ganzen Pranger von Michael Winkler lesen:
http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

Dies ist NICHT das Eichelburg-Orakel, dies ist meine Meinung, die ohne die Einflüsterung geheimnisvoller verborgener Eliten auskommen muß. Ich erhalte meine Warnung für das kommende Frühjahr aufrecht: Schließen Sie Ihre Vorbereitungen ab, solange noch Zeit ist. Vorräte und Medikamente im Haus, ein paar zusätzliche Decken, Bargeld und Edelmetalle haben noch keinem geschadet. Wenn der Staatsterror auf den Straßen tobt, können Sie es sich leisten, ein paar Tage das Haus nicht zu verlassen. Wenn der Wert des Euro verfällt, haben Sie Ihre Vorräte bereits im Haus. Und selbst die Unze Gold für 950 US-Dollar nutzt Ihnen nichts, wenn Sie dafür 1.425 Euro hinblättern müssen.

https://www2.q-x.ch/~michaelw/Phasenzaehler.html


https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/10/14/jagt-die-volksverhetzer-zum-teufel/

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter BildDung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.