PornoIndustrie ist rassistisch – Ebonys müssen härter arbeiten

Brot und Pornos

Darstellerin packt aus: Wie Frauen im Porno-Geschäft diskriminiert werden

The Huffington Post  |  von Nils Werner

Janice Griffith ist erst 20 und schon ein Star. Ein Star der Pornobranche. Sie hat mehr als 150.000 Twitter-Follower. Bei Instagram sind es 70.000.

Bei so viel Ruhm könnte sich Griffith eigentlich ausruhen. Ihren Job genießen. Doch Griffith hat ein Problem. Sie mag ihren Job so gar nicht. Sie hasst ihn. Weil sie ihn für rassistisch hält.

Diesen Vorwurf hat Griffith jetzt auf der Website Fusion erhoben.

Die Pornoindustrie sei rassistisch, weil sie Darstellerinnen nach Belieben in Kategorien einteile. Je nachdem, was sich am besten verkauft. „Es ist egal ob du Asiatin, Latina, amerikanischer Ureinwohnerin oder was auch immer bist, so lange du nicht schwarz bist“ sagte sie.

„Wir müssen bessere Menschen werden und aufhören, uns an abartigen Sachen aufzugeilen“

Den ganzen Artikel lesen:
http://www.huffingtonpost.de/2015/07/21/porno-darstellerin-janice-griffith_n_7837974.html?obref=outbrain-www-fol

Rassismus ist geil

😦

BrainFuck

Brot und SexSpiele
Pornographie

Als Pornographie (von altgr. p???? (porne = „Dirne“) und „??afe??“ (graphein = „schreiben“) werden Darstellungen, Filme und Beschreibungen bezeichnet, die sich auf das rein Sexuelle beschränken und ausschließlich der sexuellen Erregung dienen. Vor allem durch das Weltnetz als neues Medium hat sich die Verbreitung und Zugänglichkeit von pornographischem Material rasant gesteigert.

SexProfit

SchmuddelWood

PornoProfit

Pornofizierung

Während die Jahreseinnahmen der gesamten VS-amerikanischen Pornoindustrie im Jahre 1985 noch bei 75 Millionen US-Dollar lagen,[7] waren sie im Jahre 2009 schon auf 4,9 Millarden angewachsen. 2,48 Millarden davon wurden im elektronischen Weltnetz mit über 2 Millionen einschlägigen Netzseiten erzeugt, 1,24 Millarden durch Videoverkauf und -verleih, 740 Millionen durch den seit den 1970er Jahren ständig abnehmenden Verkauf von Magazinen und der Rest, 440 Millionen, wird durch Pay-Per-View sowie bezahltes Kabelfernsehen eingenommen. Und dabei kommt über 95 % der im Weltnetz konsumierten Pornographie von kostenlosen Seiten verschiedenster Machart oder wird über Datenaustauschprotokolle wie BitTorrent und Edonkey bezogen.

Geld regiert PornoWood

Generation XXX

Eine gewichtige Entwicklung stellt die zunehmende Zurschaustellung und Veröffentlichung des eigenen Körpers und der eigenen Sexualität dar: Mehr und mehr Jugendliche photographieren oder filmen sich bei den verschiedensten sexuellen Handlungen, vom einfachen Nacktposieren bis hin zum Geschlechtsverkehr, und laden die Bilder bzw. Filme ins Netz um sie mit anderen zu „teilen“.[8] Sowohl die Konsumenten wie auch die privaten Anbieter werden immer jünger: Schon 12jährige haben Zugriff auf die vulgärste Pornographie und laden sie auf ihr Mobiltelefon, um sie auf dem Pausenhof mit Freunden anzuschauen. Und vorpubertäre Mädchen filmen sich mit der Netzkamera bei der willentlichen Erfüllung aller erdenklichen Phantasien sogenannter Capper (von engl. to capture), die diese neuartige, zwang- und gewaltlose Form der Kinderpornographie, Lolicam (von engl. Lolita und Camera) genannt, sammeln und im Weltnetz mit anderen „teilen“.

http://de.metapedia.org/wiki/Porno

Tittytainment nwo

😦

https://bilddung.wordpress.com/2014/02/08/genderismus-wird-scheitern-uns-aber-zuvor-in-den-abgrund-reisen/

https://bilddung.wordpress.com/2013/11/20/gender-ist-die-zerstorung-der-keimzelle-der-gesellschaft/
😦


Tittytainment für die Bevölkerung, um diese ruhig zu stellen.
https://bilddung.wordpress.com/2013/02/07/tittytainment-befriedung-der-massen/
🙂

ManipulationsPorno

DenkmalnachBilder

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, ami go home, AufKlärung, bankrun sofort, Bereicherung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, Genderismus, GeschichtsLügen, GutMensch, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LebensFreude, LichtNahrung, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MenschenRechte, Mindcontrol, Motivation, MultiKulti, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, Satire, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmVolkung, Un Recht, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK, Zitate abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu PornoIndustrie ist rassistisch – Ebonys müssen härter arbeiten

  1. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Hebel schreibt:

    Nicht nur für chancenlose „Gender-Forschung“ muss die Wirtschaft Geld verfügbar machen, sondern leider auch für die negativen Folgekosten des angewandten Genderismus. Denn ein wenig ungesund für Frauen, Mütter und Kinder scheint Gender Mainstreaming schon zu sein. Zum Beispiel das Negieren bedeutsamer und dem Mann überlegener weiblicher Eigenschaften mit der Folge, dass häufig der Body nur noch wichtig und die an sich höhere weibliche Depressionsneigung noch gesteigert wird. Vergessen der für Sprach- und Kognitiventwicklung wichtigen frühkindlichen Mutterbindung (infolge des frühen flüssigkeitsgekoppelten Hörens des Foeten im Mutterleib) mit der Folge von Sprach-, Lese- und Rechtschreibstörungen durch Fremdbetreuung. Probleme durch Cortisolausschüttung (gefährliches Stresshormon) und Schlafmangel mit entsprechendem Wachstumshormonmangel von Krippenkindern mit Hippocampusminderung (Lernmaschine des Gehirns).
    Erschreckende Zunahme von Depressionen auch bei Kindern und Jugendlichen.
    [siehe „Kinder – Die Gefährdung ihrer normalen (Gehirn-) Entwicklung durch Gender Mainstreaming“ in: „Vergewaltigung der menschlichen Identität. Über die Irrtümer der Gender-Ideologie, 6. Auflage, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2015: ISBN 978-3-9814303-9-4 (http://www.amazon.de/Vergewaltigung-menschlichen-Identität-Irrtümer-Gender-Ideologie/dp/3) und „Es trifft Frauen und Kinder zuerst – Wie der Genderismus krank machen kann“, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2015: ISBN 978-3-945818-01-5 (http://www.amazon.de/trifft-Frauen-Kinder-zuerst-Genderismus/dp/394581801X)

    Gefällt mir

  3. Pingback: LügenPresse LügenFresse – GEZzwangsfinanzierter StaatsPropagandaFunk bis 2099 ? | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.