Denver Airport: Bild der Befreiung für die Welt und die Rolle der Deutschen dabei

Denver Airport: Freimaurer Symbolik, NWO und die Rolle der Deutschen

TextAuszug :

Die bemerkenswerteste Darstellung des Denver Airports ist das Bild eines offenbar deutschen Jungen in Lederhose und Tracht, der an einem Amboss steht und mit einem Hammer die Waffen zerschlägt, die ihm von Kindern anderer Nationen gebracht werden, jeweils in die Fahne des Staates gewickelt, dem die Kinder angehören! Die Botschaft ist klar und deutlich, wir Deutsche können und müssen den Kriegszustand beenden! Wie das gehen kann, wird schnell klar, wenn man sich die Kompetenzen einer Hauptsiegermacht, wie die USA sie darstellen, vor Augen hält. Den USA wurde das Recht eingeräumt, die Länder, die von Deutschland besetzt waren und solange der Kriegszustand besteht, Truppen in den betreffenden Ländern zu stationieren, Kampfhandlungen in diesen Ländern auszuführen, auf die Ressourcen der jeweiligen Länder zuzugreifen, Sach- und Geldwerte zu beschlagnahmen etc.

Dies bis zu einer Friedensvereinbarung mit dem Deutschen Reich! Daran wird bereits ersichtlich, warum die BRD als Vasall der USA keine Friedensverträge „beabsichtigt“, sie ist nicht berechtigt, Verhandlungen diesbezüglich zu führen. Ein weiterer Hindernis ist das Festhalten an der Reichsbürgerschaft „Deutsch“, die uns als Angehörige des Dritten Reichs ausweist und nicht als Staatsbürger in einem souveränen Bundesstaat des Deutschen Reichs. Warum sollten die USA Verhandlungen mit dem eigenen Vasallen aufnehmen? Wir haben nicht die Position, aus der heraus wir Friedensverhandlungen führen könnten, solange wir unser Vasallendasein nicht ablegen.

Das Schmähwort „Reichsbürger“ ist genau das Problem, nur ist es nicht eine kleine Gruppe von Unverbesserlichen, sondern die Masse der Bevölkerung, die dem Reichsbürgertum anhängt. Ein Blick in den Pass oder Perso genügt, Deutschland steht Kopf, möchte man meinen. Es kann also nur darum gehen, unsere Verhandlungsposition zu verbessern, indem wir uns zurückbesinnen auf die souveränen Bundesstaaten des Deutschen Reichs. Es geht nicht darum, in Nostalgie zu schwelgen und sich den Kaiser herbeizuwünschen, sondern um unsere persönliche Souveränität und um die Souveränität eines Staates, der noch nicht zum Geschäft verkommen ist. Das Gute ist, wir müssen nichts beantragen, was wir bereits besitzen, die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat des Deutschen Reichs ist ein Geburtsrecht, das allerdings proklamiert werden will! Ziel muss es sein, den Staat Deutsches Reich wieder handlungsfähig zu machen, Gemeinden zu gründen und den Rechtsstand unserer Ahnen wieder herzustellen, erst dann sind Friedensverhandlungen und Verträge möglich.

Betrachten wir es als Aufgabe für den Frieden und versuchen wir zu verstehen, was der Maler der Wandbilder im Denver Airport längst verstanden hat, wir Deutsche können. Und es ist unsere verdammte Pflicht, die beiden Weltkriege endgültig zu beenden, den USA den Missbrauch ihrer Befugnisse den Boden zu entziehen, das sind wir uns und der Welt schuldig. Jeder möge die Wandmalereien des Denver Airports anders interpretieren, aber behalten wir im Hinterkopf: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Einer stolzen Nation ist Vasallentum fremd!

Ihr

Horst Wüsten

Den ganzen Artikel lesen:

https://buergerstimme.com/Design2/2015/07/denver-airport-freimaurer-symbolik-nwo-und-die-rolle-der-deutschen/

🙂

Ich sehe das Bild, als erfahrener BildHauer, mal optimistisch.
Der „Deutsche Junge“ ist das befreite Deutsche Reich. Der WeltTyrann ist durch seine eigenen Untaten umgekommen. (Karma) Mit dem Tyrann sterben auch die Lügen und die Wahrheit hält ihren SiegesZug um die ganze Welt. Alle Völker und Länder entschuldigen sich bei den Deutschen und überlassen dem Schmied „Siegfried“ ihre Waffen, damit dieser sie zu PflugScharen umschmieden kann.
Die Deutschen kennen den „Dritten Weg“ zwischen Kapitalismus und Sozialismus, sie sind diesen Weg erfolgreich von 1871 bis 1914 gegangen. Durch harte Arbeit und eine umsichtige FriedensPolitik schaffte es das Deutsche Volk innerhalb von 43 Jahren an die WeltSpitze, ohne WK.1 wäre England in diesem Jahr überholt worden. Das Deutsche Reich ging einen Weg ohne LuftGeld, ohne Raub- und PlünderKriege und ohne Versklavung anderer Völker. Die Neue WeltOrdnung löst die heutige
SklavenHalterGesellschaft ab, alle Menschen werden gerecht und gleich an den Früchten der Erde  und der Wirtschaft beteiligt. Es wird keine SklavenHalter, Bankster, Spekulanten und Eliten mehr geben. 🙂

Die Versklavung der Völker erfolgte über das VerschuldungsSystem oder über das Schwert, beides muss überwunden werden, damit ein AufStieg der Menschheit erfolgen kann.

🙂
Denver Airport – Voll mit NWO Symbolik oder doch alles nur Kunst?

Der Denver Airport ist ein ganz spezieller Ort. Manche sehen in ihm ein Gebäude, dass eine entscheidende Rolle bei der NWO spielen wird. Seltsame Symbolik scheint in diesem Flughafen zu Hauf zu existieren.
😦

Der Denver International Airport

http://killuminati-tv.blogspot.de/2012/05/der-denver-international-airport.html
😦

NWO – Ist das die Kommandozentrale?
https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/05/29/nwo-ist-das-die-kommandozentrale/

Advertisements

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, AufKlärung, bankrun sofort, Bereicherung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MausLand, MenschenRechte, Mindcontrol, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmweltZerstörung, Un Recht, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Denver Airport: Bild der Befreiung für die Welt und die Rolle der Deutschen dabei

  1. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Der Unterschied von Vertriebenen zu deutschen Vertriebenen liegt im GenozidPlan an den Deutschen | BildDung für deine Meinung

  3. Pingback: WAHRHEIT MACHT FREI | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.