Fremde hofieren und Deutsche sanktionieren und drangsalieren

5000 € im Monat für einen Asylanten, keine 320 € für einen Deutschen

Für einen minderjährigen unbegleiteten Flüchtling zahlt der deutsche Staat 5000 Euro IM MONAT, für dessen Unterbringung und Betreuung.
Im Gegenzug dazu, müssen die deutschen jungen Menschen mit 320 Euro im Monat auskommen, eine eigene Wohnung wird ihnen bis zum 25ten Lebensjahr nicht bezahlt.
Gerade jedoch in diesem Alter ist es absolut wichtig, sich von den Eltern abzunabeln und den Menschen deshalb eine eigene Wohnung zu gönnen.
Als wenn das nicht schon Qual genug wäre, für die unter 25-Jährigen Deutschen, werden Hartz IV Empfänger 1 Million mal im Jahr in ihrem Existenzbereich sanktioniert.
Sozialverbände beklagen, dass gerade viele junge Menschen wegen Sanktionen gar nicht mehr im Jobcenter vorstellig werden und sich stattdessen auf eigene Faust durchschlagen – notfalls kriminell. Rund 20 000 junge Menschen sollen nach Schätzungen aus der Betreuung von Jobcenter oder Jugendamt herausgefallen sein.
Rund 1,5 Milliarden Euro büßten Hartz-IV-Bezieher in den vergangenen sieben Jahren wegen Sanktionen ein. 2014 bekamen die Betroffenen im Schnitt 107 Euro weniger – die Sanktionen machten 182 Millionen Euro aus.

TextAuszug :

Im Klartext heißt das, dass diesem Staat seine deutschen unter 25-Jährigen, nicht einmal diese 320 läppischen Euro wert sind und sie auf massiven Sparkurs bei ihren eigenen Landsleuten gehen.
Sie gönnen ihnen nicht einmal das Minimum für ihre Existenz von gerade einmal 320 Euro im Monat.

Im Gegenzug dafür, geben sie für EINEN Asylanten 5000 Euro im Monat aus, ohne mit der Wimper zu zucken. 5000 Euro ohne Probleme für einen minderjährigen Asylanten im Monat, aber nicht einmal 320 Euro ohne Probleme für das eigene deutsche Volk und die eigenen unter 25-Jährigen.
DAS ist Deutschland im Jahre 2015.

In einem Interview der „Mainpost“ (Montag) erläuterte er, für jeden unbegleiteten minderjährigen Flüchtling müssten jährlich rund 60 000 Euro ausgegeben werden. „Bei aktuell 8500 unbegleiteten Flüchtlingen in Bayern kommt man da auf eine Summe von rund 510 Millionen Euro. Und wir haben erst Jahresmitte.“

Den ganzen Text bei Petra Raab lesen:
http://petraraab.blogspot.de/2015/07/5000-im-monat-fur-einen-asylanten-keine.html

 

Fremde hofieren😦

Deutschland streichelt sich arm
Asylanten zählen für unsere Behörden zu den Menschen, die grundsätzlich und prinzipiell nie lügen.
Sie lügen nicht über ihr Alter, ihr Herkunftsland, ihre ganze Lebensgeschichte, ihre Armut, ihre Ausbildung, ihre Schulbildung, ihren Beruf, ihre wahre Absichten, ihre Taten in der Heimat, ihre Lebenseinstellung, ihre Papiere, ihre Situation in den Heimatländern, ihre Familienverhältnisse, ihre politische Einstellung, ihre menschliche Einstellung, ihre religiöse Einstellung, ihre soziale Einstellung.
Asylanten wird prinzipiell ohne Wenn und Aber in Deutschland geglaubt.
Nicht so den Deutschen. Die müssen für alles einen Wisch haben, bevor sie überhaupt ihr Existenzminimum erhalten.
Die müssen nach 6 Monaten einen neuen Antrag für ihr Existenminimum stellen, um den Behörden zu zeigen, dass sie weiterleben wollen. Jeder Euro wird überprüft, kontrolliert und sofort abgezogen, damit ein Deutscher auch ja keinen einzigen Cent zu viel bekommt.
Deutsche Hartz IV Empfänger müssen 50 Bewerbungen im Monat vorweisen, dass sie auch ja in diesem Lande arbeiten wollen.
Das können die Asylanten natürlich nicht, denn die müssen größtenteils erst einmal lesen und schreiben lernen und die deutsche Sprache.

Den ganzen Artikel von Petra Raab lesen:
http://petraraab.blogspot.de/2015/07/deutschland-streichelt-sich-arm.html

😦
AsylKind bis zu 26 Mal wertvoller als LandesKind ?
Ein Asylant ist 18 Mal so wertvoll wie ein Österreicher

https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/07/05/asylkind-bis-zu-26-mal-wertvoller-als-landeskind/

😦

10.000 junge Flüchtlinge kommen nach München

München – Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge, die nach München kommen, geht durch die Decke. Die neueste Prognose des Sozialreferats: Bis zu 10.000 neue junge Flüchtlinge werden allein in diesem Jahr erwartet

10 000 x 60 000 = 600 Millionen EUro Kosten nur für die Münchner „AsylKinder“.

😦
Flüchtlings- und AsylIndustrie haben schon ZukunftsPläne.

FamilienZusammenFührung bei Afrikanern das Verhältnis 13/1 und 600 000 sind schon da.

Dr. Alfons Proebstl 77 – 13:1

Alfons Proebstl

😦

GoogleFund Asyl

😦

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, AufKlärung, bankrun sofort, Bereicherung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, GutMensch, Islamisierung, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, LebensFreude, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MassenMigration, MausLand, MenschenRechte, Mindcontrol, Motivation, MultiKulti, nwo, Petra Raab, PlünderLand, Politprofiler keuronfuih, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, ScheinRechtsStaat, UmVolkung, UmweltZerstörung, Un Recht, Welt KRIEGen, WeltSozialAmt, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fremde hofieren und Deutsche sanktionieren und drangsalieren

  1. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

    Liken

  2. Pingback: UnRechtStaat : VerwandtenPflege wird rechtswidrig nicht gezahlt | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.