NSA : Yes We Scan

Yes We Scan

BND-NSA-Skandal trifft Deutschland “Kein souveräner Staat mehr”

“Ausspähen unter Freunden – das geht gar nicht” – so nahm Bundeskanzlerin Angela Merkel noch vor rund zwei Jahren Stellung zum Abhörskandal durch den amerikanischen Geheimdienst NSA. Nun gerät jedoch auch der Bundesnachrichtendienst immer weiter unter Druck. Hier soll man den Amerikanern jahrelang beim Ausspähen europäischer Politiker und Unternehmen geholfen und darüber Stillschweigen bewahrt haben. Die deutsche Politik zeigt sich empört, die Presse diskutiert.

Die Frankfurter Rundschau resümiert: “Dass der Bundesnachrichtendienst dem US-Geheimdienst NSA dabei hilft, deutsche und europäische Unternehmen auszuspionieren, ist beschämend. Zudem hat der BND das Parlament belogen. Denn das, was jetzt offenbar wird, wurde bis dato immer bestritten. Entweder wissen BND-Präsident Gerhard Schindler und/oder Kanzleramtschef Peter Altmaier seit langem, was da gespielt wird. Dann müssen beide gehen. Oder aber Schindler und Altmaier haben es nicht gewusst. Dann allerdings liegt mindestens in Pullach ein frappierendes Organisationsversagen vor.”

Auch die Rhein-Neckar-Zeitung in Heidelberg spricht von einer Blamage und zeigt sich skeptisch: “Wer an diese Version glauben mag, hat sich bestimmt auch nicht darüber gewundert, dass die Ausspähung des Kanzlerinnenhandys so gar keine Konsequenzen hatte. Und für den spielt es auch keine Rolle, dass nur eine deutsche Behörde die Aufsicht über die Geheimdienste ausübt: Das Kanzleramt. Wie geht denn das zusammen: Die Bundesregierung lässt ausländischen Wirtschaftsspionen helfen? Ein unglaublicher Gedanke.”
😦
Deutlicher werden dagegen die Nürnberger Nachrichten und schreiben: “Allmählich kann man selbst als gutgläubiger Mensch den Eindruck gewinnen, Deutschland sei gar kein souveräner Staat mehr – zumindest dann, wenn es um Geheimdienstangelegenheiten geht. Was sich die US-Spione seit Jahren in und mit der Bundesrepublik erlauben, das ist gegenüber einem Bündnispartner eine Unverschämtheit.”

Den ganzen Artikel beim HonigMann lesen :
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/04/25/bnd-nsa-skandal-trifft-deutschland-kein-souveraner-staat-mehr/

BND NSA Skandal

😦

 

Der BND hat sich in einen Wurmfortsatz der NSA verwandelt.

Thomas Drake – ehemaliger NSA-Mitarbeiter im Geheimdienstuntersuchungsausschuss des Bundestages

„In Geheimdokumenten bezeichnet die NSA (US-Schnüffel-Geheimdienst) die Bundesrepublik als Angriffsziel.“

SPIEGEL-Online vom 30.6.2013

US-Geheimdienst (NSA) hörte Zentrale der Vereinten Nationen ab.“

SPIEGEL-ONLINE vom 25.8.2013 (Artikelüberschrift)

Lehre aus Prism: Google, Facebook, Microsoft machen den Job der NSA.“

SPIEGEL-Online vom 13.6.2013 (Artikelüberschrift)

„Yahoo hat sich offenbar juristisch schon 2008 gegen die Datenspionage für die US-Regierung gewehrt, scheiterte jedoch vor einem Geheimgericht.“

SPIEGEL-Online vom 14.6.2013

„Es wäre vermessen, Vorgeschichte und Tat des 11.9. in allen Einzelheiten ohne Hilfe aus den Riesenapparaten des FBI, der CIA, der NSA oder des Mossad aufklären zu wollen.“

Bundesminister a.D. Andreas von Bülow in „Die CIA und der 11. September, Internationaler Terror und die Rolle der Geheimdienste“, 4. Aufl., München 2003, S. 10

… Anthony Perkins („economic hit man“) … behauptet, von dem US-Geheimdienst National Security Agency (NSA) als Berater mit dem Auftrag in ausländische Staaten geschickt worden zu sein, diese in eine Schuldenfalle zu treiben, um deren Abhängigkeit von den Vereinigten Staaten zu steigern.“

Alexander Griesbach in JUNGE FREIHEIT vom 15.9.2006
„Terroristen hätten eine solche Operation (wie die vom 11.9.2001) mit vier entführten Flugzeugen nicht ohne die Unterstützung eines Geheimdienstes ausführen können.“

Horst Ehmke – Minister und Geheimdienstkoordinator unter Bundeskanzler Willy Brandt (zitiert nach Gerhard Wisnewski: „Operation 9/11“, S. 315

„Nachdem die NSA praktisch alles anzapft, mitschneidet und archiviert greift Google nun zu einer großangelegten Vergeltungsmaßnahme: Die Lieblings-Pornoseiten des US-Präsidenten und von NSA-Chef Keith Alexander sollen veröffentlicht werden.“

MMnews vom 31.10.2013

„Die neue NS-Diktatur ist die NSA-Diktatur.“

Jürgen Elsässer – COMPACT-Chefredakteur Editorial August 2013

„Wer will, daß sich am Vasallenstatus der Deutschen etwas ändert, der muß andere Politiker wählen und am besten gleich den kompletten Bundestag austauschen. Am 22. September (2013) wäre Gelegenheit dazu.“

Karl Richter („NSU war gestern – der neue Skandal heißt … NSA“)

Die NSA kann bald jeden einzelnen Menschen überwachen.“

Bill Binney – arbeitete 30 Jahre für den US-Geheimdienst, zuletzt als technischer Direktor

„Allein im vergangenen Jahr (2012) gaben sie (deutsche Verfassungsschützer) an die NSA mehr als 800 vertrauliche Datensätze weiter … Die Informationen wurden im Inland eingeholt.

focus.de vom 13.9.2013

ZitatenQuelle: http://www.luebeck-kunterbunt.de/

Der Vietnamkrieg

Der Vietnamkrieg war zwar jahrelang im Vorfeld geplant worden, jedoch nicht als Initialzündung zu einem größeren Krieg. Der Hintergrund lag in der beginnenden Rezession der USA, welche zu einem Sinken des Leitzinses der Federal Reserve Bank sowie zu einem sich abzeichnenden Wirtschaftsabschwung führte.
Nur ein Krieg konnte aus dem Dilemma führen.
Die NSA sandte ein Spezialteam von Saboteuren an die vietnamesische Küste und beschoß US-amerikanische Kriegsschiffe, welche sich zufällig vor der nordvietnamesischen Küste, möglicherweise in nordvietnamesischen Hoheitsgewässern aufhielten.
Dieser Vorfall von Tongkin Bay stellte die propagandistische Weiterentwicklung dar zum Vorfall der Maine 1898, als die Amerikaner die Maine sprengten und darauf den Krieg gegen die Spanier begannen. Zufällig wurde auf diese Weise Florida Bestandteil der USA.
Mr. Sandstone enthüllt Operation Phönix:
Air america war die geheime Fluglinie der CIA, welche in die Operation Phönix im Vietnamkrieg involviert war. Einer der Piloten war John Lear, welcher es in Ufo-Kreisen zu Ruhm brachte. Der Name Phönix stammt aus der Übersetzung von Phung Hoang, einem mystischen vietnamesischen Vogel mit magischen Kräften, welcher Friedensnachrichten bringen soll. Die CIA kaufte im Zuge der Operation Drogen von Khun Sa, dem Führer der Shan-Leute. Diese Drogen wurden dann ausgeflogen und zum Vorteil der CIA an amerikanische Dealer verkauft….

Das Wunder von Tongkin Bay hatte positive Folgen für die US-Wirtschaft: das Blut von 6 Millionen toten Vietnamesen und 60.000 toten Gis waren Dünger für die US-Konjunktur, der Leitzins der FED stieg auf das gewünschte Niveau – und die zionistischen Bankiers und Rockefellers machten prächtige Gewinne …..

http://www.luebeck-kunterbunt.de/Favoriten/Machthaber_dieser_Welt.htm

NSA Allsehendes Auge

😦
„Im Namen des Antikommunismus schlugen die Militärs einen geheimen und blutigen Terrorkrieg gegen ihr eigenes Land vor, um die amerikanische Öffentlichkeit für den irrwitzigen Krieg zu gewinnen, den sie gegen Kuba führen wollten.“ James Bamford – Die Anatomie des mächtigsten Geheimdienstes der Welt (S.89)

😦

GoogleFund ÜberWachung

😦

DenkMalBilder

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, AufKlärung, bankrun sofort, Bereicherung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MausLand, MenschenRechte, nwo, PlünderLand, reGIERung, Reiner Dung, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, Un Recht, Warum ich kein Demokrat mehr bin, Welt KRIEGen, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.