Rassismus: Der Weg in die NWO-Diktatur

Fuck Bertelsmann Stiftung

Studie fordert 500.000 Einwanderer pro Jahr

BERLIN. Deutschland benötigt nach Angaben der Bertelsmann Stiftung in den kommenden Jahrzehnten erheblich mehr Einwanderung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag der Stiftung. Danach brauche die Bundesrepublik jährlich bis zu einer halben Million Einwanderer, um die Sozialsysteme auf dem derzeitigen Niveau zu halten.

„Ohne Einwanderer würde das Arbeitskräftepotential bis 2050 von heute rund 45 auf unter 29 Millionen sinken – ein Rückgang um 36 Prozent. Diese Lücke ist ohne Einwanderer nicht zu schließen“, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung.

Selbst wenn das Renteneintrittsalter bis 2035 auf 70 Jahre angehoben würde und genau so viele Frauen erwerbstätig wären wie Männer stiege die Zahl der potentiellen Arbeitskräfte nur um 4,4 Millionen.

Einwanderung aus Nicht-EU-Staaten ankurbeln

2013 seien laut den Autoren der Studie 429.000 Personen mehr nach Deutschland gekommen, als das Land verlassen hätten. Im vergangenen Jahr hätte die Nettozuwanderung sogar bis zu 470.000 Personen betragen. Diese Summe brauche es in den kommenden zehn Jahren, um den Arbeitskräftebedarf zu decken. Danach würden allerdings noch mehr Einwanderer benötigt, da die sogenannte Baby-Boomer-Generation in Rente ginge.

Deutschland müsse sich laut der Studie vor allem um Einwanderer aus Nicht-EU-Staaten bemühen. Zwar kämen derzeit noch viele EU-Ausländer nach Deutschland (2013 etwa 300.000), doch werde deren Zahl in den kommenden Jahren stark zurückgehen. Daher benötige Deutschland bis 2050 pro Jahr zwischen 276.000 und 491.000 Menschen aus Nicht-EU-Staaten.

Stiftung fordert „Willkommenssignal“

Den ganzen Artikel lesen:
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/studie-fordert-500-000-einwanderer-pro-jahr/

UmVolkung MassenEinwanderung
😦

PflichtGuckVideo WahrheitsSucher

Thomas Barnett: die Europäer sollen eine hellbraune Mischrasse werden mit einem IQ von 90

JVGBlog

Thomas Barnett, was er für uns durchsetzen will. Ja, auch für Dich!
Ausschnitt aus dem Vortrag 100 Jahre Federal Reserve – Der Weg in die NWO-Diktatur – Prof. Michael F. Vogt beim Regentreff 2013.

zum kompletten Vortrag: http://www.youtube.com/watch?v=3y4Psb…

http://www.regentreff.de

Vor 100 Jahren wurde in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Federal Reserve gegründet. Auftakt für ein 20 Jahrhundert, in welchem sich ein privates Kartell aus Banken, Mafia und Regierungen ihren Machteinfluß in der globalen Weltpolitik festigten.

50 Jahre später schafft J.F. Kennedy das Gesetz ab. 2 Monate danach ist Kennedy tot und sein Nachfolger Johnson führt das Gesetz umgehend wieder ein.

Prof. Dr. Michael Vogt zeigt in seinem Vortrag auf dem Kongress für Grenzwissen 2013 den Weg in die Diktatur der „Neuen Weltordnung“ und die wichtigsten Punkte dies zu verhindern.

Quelle: http://www.youtube.com/user/NuoVisoTv

😦

Bertelsmann bei BildDung

😦

GoogleFund Rassismus

😦

DenkMalBilder

Über Reiner Dung

BildHauer - BildDung für das VOLK https://bildreservat.wordpress.com/ http://bilddung.wordpress.com/ https://bilddunggalerie.wordpress.com http://pleitegeier-pofinger.blogspot.de/ http://bild-dung.blogspot.com/
Dieser Beitrag wurde unter 9-11, AbZocke, AufKlärung, bankrun sofort, Bereicherung, BildDung, Bilder Karikatur Cartoon WitzBild, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, DemokRatten, EinheitsPartei, Ethik Moral, EUdSSR, EUgenik, EUrokrate EUzi EUlite, Friede, GeldKriegWaffe, GeschichtsLügen, KatzenWahlSystem, Killuminaten, KolonialHerr, Krieg und Frieden, Kritik EinSpruch, Lug und Trug, LuziFErische WeltorDnung, MausLand, MenschenRechte, nwo, PlünderLand, ScheinDemokratie, ScheinGeldSystem, UmweltZerstörung, Un Recht, Welt KRIEGen, WeltVerbesserer, WerteLehre, Wir sind das VOLK abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rassismus: Der Weg in die NWO-Diktatur

  1. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Liken

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.